Face your Fear

Die Dunkle Seite versucht an die Macht zukommen. Wird sie es schaffen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
FACE YOUR FEAR

Hallo Gast!

Wie schön, dass du hergefunden hast.
Herzlich Willkommen in einem weiteren RPG zur der Harry Potter- Romane von J.K. Rowling.
Wir haben ein FSK 14 Rating und einen FSK 16-Bereich. Wir setzen von den Geschehnissen her in Harry's drittem Schuljahr an.
Unser Spielprinzip ist die Szenentrennung.
Nun viel Spaß beim Umschauen.
WANTED

Wir freuen uns das ihr in unser Forum gefunden habt. Wenn ihr euch anmelden wollt, wie wäre es da mit einem Buchcharakter? Wir suchen nämlich dringen Harry Potter, Ron Weasley & Co. Besonders suchen wir RAVENCLAWs und HUFFLEPUFFs und natürlich die LEHRER die den Schülern gehörig den Tag vermiesen. Schaut doch hier mal wen wir suchen.
Schüler&&
Erwachsene

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
DAS TEAM

Ginny & Hermine
Pn an Ginny
Pn an Hermine

Aufgaben

Lucas & Albus
Pn an Lucas
Pn an Albus

Aufgaben

DAS WETTER

Wir spielen im Zeitraum von August bis Januar 1993/1994. Das Wetter ist herbstlich und es ist oft mit Regenfällen und Unwettern zu rechnen. Gegen Ende des Oktobers wird es stürmisch und kühl. In den folgenden Monaten wird es noch kühler. Die Temperaturen steigen nicht mehr über 18°C und der Durchschnitt liegt bei 8°C. Bereits Anfang Dezember ist mit Schneefällen zu rechnen. Auch der Jannuar wird uns mit Schnee beglücken. Natürlich ist im Winter mit Minusgraden und eisigen Temperaturen zu rechnen.

HAUSPUNKTE

Gryffindor: 0
Slytherin: 0
Ravenclaw: 0
Hufflepuff: 0
PLOTS
NEUIGKEITEN

28. Mai '11
Es darf sich angemeldet werden. Das Board ist fertig gestellt und das Inplay für angenommene User offen.

THE CREDITS
Der Style des Forums ist für Mozilla Firefox optimiert. Bei anderen Browsern kann es zu Anzeigefehlern kommen.

Harry Potter Publishing Rights © J.K Rowling

Diese Page ist eine private, nicht kommerzielle Fanseite.

NO COPYRIGHT INFRINGMENT INTENDED.


Austausch | 
 

 I believe,it´s okay to be alone,but not forever!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Stevie Rae Redbird
little Sister


ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 27
IN ENGLAND SEIT : 28.05.11
Keine vorhanden

Stevie Rae Redbird
Hexe,Reinblütig
13!! Very Happy
3. Klasse/schülerin
Gryffindor
Irrwicht: Dementor
Patronus: Pferd
Hogwarts xD
Single
Ganz gut Very Happy
Hellblaue Röhrenjeans,weicher Pullover,weiß,mit einem Pferd drauf Very Happy. Ganz normale Turnschuhe
Katze namens Zoey

BeitragThema: I believe,it´s okay to be alone,but not forever!   Di Mai 31, 2011 6:32 am

Stevie Rae seufzte auf. Sie war etwas müde und gähnte leicht. Langsamen Schrittes ging sie nun schon zum.. zum wievielten Mal ging sie jetzt um den See? Sie dachte angestrengt nach,verfolgte nochmal jeden einzelnen Schritt. Dann fiel es ihr wieder ein. Ich gehe jetzt schon zum vierten Mal um den See,dachte Stevie und plötzlich musste sie lachen. Das Wasser war vor wenigen Sekunden noch spiegelglatt gewesen,doch nun kräuselte es sich leicht. Stevie wusste schon,wer gleich auftauchen würde,also blieb sie stehen und beobachtete ganz genau das Wasser. Vögel zwitscherten und Stevie hatte auf einmal das drängende Gefühl,mit zu zwitschern. Also pfiff sie gut gelaunt den Vögeln zu,während diese zu ihr flogen und sich auf Stevie´s ausgestreckten Hände niederließen. Plötzlich schoss ein Tentakel des Kraken hoch. Stevie grinste und sah,wie nun der ganze Kraken auftauchte. Das Raschen des Wassers war sehr laut,doch nicht unangenehm. Stevie seufzte. Sie setzte sich langsam und vorsichtig hin,damit die Vögel sich nicht zu sehr erschreckten. Sie merkte,dass sie aufgehört hatte zu pfeifen und fing schnell wieder damit an. Sie sah dem riesigen Tier dabei zu,wie er sich etwas nass machte und seinen Spaß hatte. Diesen hatte Stevie ganz bestimmt nicht,doch sie wollte nicht darüber nachdenken und auch nicht darüber reden. Sie lächelte noch leicht,als sie plötzlich jemanden in weiter Ferne sah. Es war ein Schüler,soweit Stevie dies ausmachen konnte. Sie runzelte die Stirn und wartete darauf,dass die Person näher kam.


Zuletzt von Stevie Rae Redbird am Mi Jun 01, 2011 3:42 am bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lily Rose Redbird
ღ little Red Riding Hood ღ


ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 22
IN ENGLAND SEIT : 28.05.11
Keine

Lily Rose Redbird
13
3. Klasse
Gryffendor
Patronus: Wolf
Irrwicht: Spinne
Singel
ganz gut

BeitragThema: I believe,it´s okay to be alone,but not forever! ~~ Not Forever I am Here!   Di Mai 31, 2011 8:47 am

[First Post]
Lily Rose Redbird postet mit ihrer Schwester Stevie Rae Redbrid am großen See&& Ufer
I believe,it´s okay to be alone,but not forever! ~~ Not Forever I am Here!


Lily hatte nun wirklich mehr als nur Langeweile sie war wieder in Hogwarts das war super und das Freude das junge Mädchen auch sehr, aber sie hatte ihre Schwester unter dem ganzen Rummel und Lärm verloren, Gott sei dank konnte sich Lily Rose noch daran erinnern das Stevie es liebt wenn sie sich allein fühlt, was sie eigentlich nie ist, gerne am Wasser ist, bei Lily war es oder ist es ja auch so, am Wasser kann man sich wirklich sehr, sehr gut Endspannen, und so lief Lily Rose auf der suche nach ihrer Zwillingsschwester.
Nach dem Lily einige schritte gelaufen war, kam sie endlich so sollte man schon sagen am Großen See an, hier in diesem See, so hörte man und konnte man in vielen Büchern lesen, leben die verschiedensten Wesen. Nun ja aber Lily Rose hatte sich damit auch nicht weiter beschäftigt. Eher um Sagen und den Stein der Weisen, aber egal.
Als sie endlich am See ankam entdeckte Lily von weiten die bekannten umrisse ihre Schwester, freudig lief Lily auf die zu und stellte sich neben Stevie und meinte dann " hey Stevie ich hab dich schon gesucht, aber ich konnte mir denken das du hier bist, alles okay? " fragte Lily ihre Schwester und legte ihr eine Hand auf die Schulter. Dann fiel Lily Rose blick wieder auf den See
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hon-forum.forumieren.net/login
Stevie Rae Redbird
little Sister


ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 27
IN ENGLAND SEIT : 28.05.11
Keine vorhanden

Stevie Rae Redbird
Hexe,Reinblütig
13!! Very Happy
3. Klasse/schülerin
Gryffindor
Irrwicht: Dementor
Patronus: Pferd
Hogwarts xD
Single
Ganz gut Very Happy
Hellblaue Röhrenjeans,weicher Pullover,weiß,mit einem Pferd drauf Very Happy. Ganz normale Turnschuhe
Katze namens Zoey

BeitragThema: Re: I believe,it´s okay to be alone,but not forever!   Di Mai 31, 2011 9:13 am

Als die Person näher kam,entdeckte Stevie,dass es ihre Schwester Lily war. Freudig überrascht,da Stevie sie auf dem Bahnsteig verloren hatte,winkte sie Lily zu. Diese kam auch schon an und fragte Stevie,ob es ihr gut ginge. Stevie lächelte und nickte nur. Sie wollte nicht reden,denn sie wusste,dass sie die ersten Sätze stottern würde. Das hasste Stevie so sehr an sich. Sie seufzte,grinste und sah dann ihre Schwester an. Ja. Alles i-i-n O-o-rdnun-n-g.,stotterte Stevie. Sie biss sich auf die Zunge und starrte verbissen den Kraken an. Ohhhh,wie ich es hasse!,dachte sie sauer und warf wütend einen Stein in den See. "Ich hasse mein Stottern!",platzte es aus ihr raus. Unabsichtlich hatte sie diesen Satz gebrüllt. Sie würde sich nicht dafür entschuldigen. Niemals,denn es war die Wahrheit. Sie drückte die Hand ihrer Schwester und beobachtete den Kraken weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lily Rose Redbird
ღ little Red Riding Hood ღ


ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 22
IN ENGLAND SEIT : 28.05.11
Keine

Lily Rose Redbird
13
3. Klasse
Gryffendor
Patronus: Wolf
Irrwicht: Spinne
Singel
ganz gut

BeitragThema: Re: I believe,it´s okay to be alone,but not forever!   Mi Jun 01, 2011 5:28 am

Freudig grinste Lily ihre Schwester an, sie hatten sich vielleicht nur ein Paar Stunden nicht gesehen, aber Lily hatte ihre kleine Schwester wirklich vermisst, nunja was heißt kleine Schwester, sie war ja nur eine Stunde jünger dennoch passte, das ältere Schwester sein mehr zu Lily, denn Lily Rose hatte wirklich einen großen Beschützer Instinkt. Stevie nickte ihrer Schwester zu und meinte dann wieder stottert, dass es ihr gut ginge. Das kannte Lily schon von ihrer kleinen Stevie Rae, aber es war selten das es bei Lily Rose war meinst wenn Stevie in Gedanken war. Was wohl gerade wieder der fall war. Dann rief Stevie wütend aus das sie es wirklich haste, zu stottern, Lily schaute sie ernst an, also hatte eben ein normalen Gesichtsausdruck und nickte dann, dann zog Lily ihre Schwester sanft am Arm zu sich und umarmte sie, legte eine Hand an Stevie´s Hinterkopf und drückte ihrer Schwester an sich dann lies sie Stevie wieder los und schaute nun auch genauer auf den See und sah was Stevie die ganze Zeit beobachtet hatte.
"öhm seid wann ist dieses Tier da? " fragte dann Lily und lehnte ihren Kopf an Stevie´s Schulter. Ja Lily liebte ihre Schwester wirklich über die maßen und das zeigte Lily Rose auch immer.
Dann wartete Lily ab was Stevie sagen könnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hon-forum.forumieren.net/login
Alisha Gordon
*__ Nur noch schnell die Welt retten__*


ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 35
IN ENGLAND SEIT : 28.05.11
Wisst ihr was das Problem ist? Hier sind immer noch die Schlange Cassandra Solomon und die Löwin Ginny Weasley in meinem Kopf. Das hält man ja nicht aus.

Mein Name ist Alisha Marissa Gordon
Ich bin ein sogenanntes Halbblut, da mein Vater Peter Muggel war und meine Mutter Marissa eine Hexe ist.
Ich bin 27 Jahre alt. Also noch nicht so schlimm, oder?
Ich bin Aurorin und eine der besten noch dazu, sagt zumindest mein Vorgesetzter.
Das Schlimmste für mich wäre der Tod von meinem Art Ziehvater Albus Dumbledore. Da er immer für mich da war und ist ist diese Vorstellung auch mein Irrwicht. Mein Patronus ist eine Katze, genauso wie das Tier in welches ich mich verwandeln kann.
Ich bin single doch ich hätte nichts gegen einen lieben Mann.
Im Moment bin ich etwas angespannt, immerhin läuft Sirius Black draussen rum.
Wenn du mich kennen lernen willst, solltest du besser meine Lebensgeschichte kennen.
Du willst wirklich mit mir befreundet sein? Das freut mich sehr.

BeitragThema: Re: I believe,it´s okay to be alone,but not forever!   Mi Jun 01, 2011 7:31 am

I believe,it´s okay to be alone,but not forever!
Stevie Rae && Lily Redbird && Alisha Gordon
5.September | mittags

Alisha lief den Weg am See entlang. Sie hjatte gerade Mittagspause. Seit fünf Tagen war sie nun schon wieder hier in Hogwarts. Es war komisch nicht als Schülerin, sondern als Aurorin hierher zurück zukehren. Bei Albus war sie schon vor sechs Tagen gewesen und hatte alles nötige mit ihm besprochen. Sie kam an einigen Schülern vorbei die sie musterten. War ja auch klar immerhin sah man das sie keine Schülerin war. Sie hatte mit Albus gesprochen das sie sich frei bewegen durfte hier. Wenn Alisha eins hasste dann wenn man sie einsperrte und einschränkte. Sie kam an ihre ehemalige Lieblingsstelle von früher und sah... das sie besetzt war. Voin zwei Mädchen. Alisha schätzte sie auf 3 Klasse höchstens vierte. Toll das wars dann mit gemütlich sitzen und in Gedanken versunken sein. Die beiden sahen aus als hätten sie gerade etwas wichtiges zu besprechen oder ein Art Problem. Alisha wand sich wieder zum Gehen.

_________________


"Ich hab ne Maus verschluckt. Du fragst wie?
Na, geh doch mal in meinem Mund gucken."

Danke Mason, das gibts zurück xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stevie Rae Redbird
little Sister


ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 27
IN ENGLAND SEIT : 28.05.11
Keine vorhanden

Stevie Rae Redbird
Hexe,Reinblütig
13!! Very Happy
3. Klasse/schülerin
Gryffindor
Irrwicht: Dementor
Patronus: Pferd
Hogwarts xD
Single
Ganz gut Very Happy
Hellblaue Röhrenjeans,weicher Pullover,weiß,mit einem Pferd drauf Very Happy. Ganz normale Turnschuhe
Katze namens Zoey

BeitragThema: Re: I believe,it´s okay to be alone,but not forever!   Mi Jun 01, 2011 8:04 am

Stevie sah auf. Sie kuschelte sich an ihre Schwester. Dann sah sie plötzlich eine Gestalt. Sie schätzte sie ungefähr mitte 20. Die Person hatte weibliche Züge. Stevie seufzte. Sie winkte der Frau zu und lächelte. Das Lächeln konnte die Frau natürlich nicht sehen,doch war Stevie froh über jede Ablenkung. Jemand neuen kennen zu lernen war doch interessant. Stevie lief eine Träne über das Gesicht. Sie war stocksauer,doch ließ sie ihren Gefühlen freien Lauf. Einmal in ihrem Leben,durfte sie doch über ihr Stottern weinen oder? Es war ja schließlich nicht verboten. Dann antwortete Stevie auf Lily´s Frage. "Der Kraken ist seit...ach was weiß ich. Auf j-jed-d-den Fall nicht lange. Ich h-h-abe ihn noch nicht lange beobachtet.",stotterte Stevie. Wütend warf sie noch einen Stein ins Wasser. Schließlich wurde das Weinen zu einem leichten Schluchzen. Ich Memme. Heule wegen nem bescheuerten Stottern. Aber mit 13 Jahren ist das halt so. Aber wieso ich?,fragte Stevie sich. Sie drückte ihre Schwester und seufzte. Ich liebe dich,Schwesterherz.",flüsterte Stevie zwischen zwei Schluchzern. Natürlich war Stevie die Jüngere,doch das ärgerte Stevie nicht. Im Gegenteil. Sie freute sich darüber,denn ältere Geschwister hatten mehr zu tragen. Okay,okay. Stevie war nur eine Stunde jünger,doch machte es schon viel aus. Sie seufzte wieder und beobachtete dann den Kraken weiter bei seinen Spielchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lily Rose Redbird
ღ little Red Riding Hood ღ


ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 22
IN ENGLAND SEIT : 28.05.11
Keine

Lily Rose Redbird
13
3. Klasse
Gryffendor
Patronus: Wolf
Irrwicht: Spinne
Singel
ganz gut

BeitragThema: Re: I believe,it´s okay to be alone,but not forever!   Mi Jun 01, 2011 8:22 am

Lily schaute ihre Schwester mit nunmehr sorgenvollem Blick an und drückte sie noch etwas doller einfach um ihr zu zeigen das sie wirklich für sie da war. Dann merkte Lily einen Blick, nunja sie kam sich eben beobachtet vor und löste doch wieder aus der sanften aber festen Umarmung und erkannte ein Mädchen oder eher eine Junge Frau, sie war nicht älter als 21 Jahre. Stevie winkte ihr kurz zu, wahrscheinlich um ihr zu zeigen das sie nicht gehen brauchte, dann wand sich Lily´s Schwester wieder zu Lily Rose und meinte das dieser Tier schon öfter hier ist. "komisch der ist mir noch nie vorher noch nie gesehen….nunja vielleicht habe ich es nie bemerkt " sagte Lily Rose und schaute um so erschrockener al Stevie dann Weinte, sanft legte Lily die Hand auf die Wange von Stevie und wischte ihr die tränen weg und lächelte ihre Zwillingsschwester sanft an. "süße, alles okay du brauchst dich nicht zu schämen oder so….ich lieb dich auch Stevie " flüsterte Lily und drehte sich dann zu der Frau um, um zu schauen ob sie näher kommt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hon-forum.forumieren.net/login
Alisha Gordon
*__ Nur noch schnell die Welt retten__*


ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 35
IN ENGLAND SEIT : 28.05.11
Wisst ihr was das Problem ist? Hier sind immer noch die Schlange Cassandra Solomon und die Löwin Ginny Weasley in meinem Kopf. Das hält man ja nicht aus.

Mein Name ist Alisha Marissa Gordon
Ich bin ein sogenanntes Halbblut, da mein Vater Peter Muggel war und meine Mutter Marissa eine Hexe ist.
Ich bin 27 Jahre alt. Also noch nicht so schlimm, oder?
Ich bin Aurorin und eine der besten noch dazu, sagt zumindest mein Vorgesetzter.
Das Schlimmste für mich wäre der Tod von meinem Art Ziehvater Albus Dumbledore. Da er immer für mich da war und ist ist diese Vorstellung auch mein Irrwicht. Mein Patronus ist eine Katze, genauso wie das Tier in welches ich mich verwandeln kann.
Ich bin single doch ich hätte nichts gegen einen lieben Mann.
Im Moment bin ich etwas angespannt, immerhin läuft Sirius Black draussen rum.
Wenn du mich kennen lernen willst, solltest du besser meine Lebensgeschichte kennen.
Du willst wirklich mit mir befreundet sein? Das freut mich sehr.

BeitragThema: Re: I believe,it´s okay to be alone,but not forever!   Do Jun 02, 2011 3:29 am

I believe,it´s okay to be alone,but not forever!
Stevie Rae && Lily Redbird && Alisha Gordon
5.September | mittags

Es sah wirklich aus als hätten die beiden gerade irgendein Problem zu besprechen, denn das eine Mädchen weinte, wie Alisha sehen konnte. Ihr tat soetwas immer leid, doch war sie kein Mensch der sich einfach einmischte. Sie fand soetwas gehrte sich nicht. Das Mädchen welches eben noch geweint hatte, entdeckte Alisha und winkte ihr zu. Es war eine Aufforderung, dass sie nicht gehen brauchte. Alisha entschloss sich näher zu kommen. Vielleicht konnte sie ja helfen. Immerhin war ihre Kindheit auch nicht gerade dauernt von glücksmomenten gesegnet. Und auch jetzt war ihr Leben nicht immer perfekt. Klar sie war 27 Jahre, hatte einen super Job und auch einiger sehr gute Freunde, doch ihr fehlte schonb noch jemand in ihrem Leben. Und es war schmerzhaft, wenn sie nicht einfach zu ihrer Mum gehen konnte und diese ihr gut zusprach. Es war eher anders rum. Nun stand Al fast bei den Beiden. Die zweite hatte sich eben ugedreht und Alisha lächelte sie leicht an. "Hey ist alles in Ordnung bei euch?", fragte sie freundlich.

_________________


"Ich hab ne Maus verschluckt. Du fragst wie?
Na, geh doch mal in meinem Mund gucken."

Danke Mason, das gibts zurück xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stevie Rae Redbird
little Sister


ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 27
IN ENGLAND SEIT : 28.05.11
Keine vorhanden

Stevie Rae Redbird
Hexe,Reinblütig
13!! Very Happy
3. Klasse/schülerin
Gryffindor
Irrwicht: Dementor
Patronus: Pferd
Hogwarts xD
Single
Ganz gut Very Happy
Hellblaue Röhrenjeans,weicher Pullover,weiß,mit einem Pferd drauf Very Happy. Ganz normale Turnschuhe
Katze namens Zoey

BeitragThema: Re: I believe,it´s okay to be alone,but not forever!   Fr Jun 03, 2011 1:34 am

Die Frau kam näher. Stevie wischte sich noch einmal die Tränen weg und sah anschließend zuerst ihre Schwester und dann die Frau an,die mittlerweile angekommen war. Stevie musterte sie eindringlich. Schön sieht sie ja schon aus,dachte sie.
"Ja... es geht. Warum bist du hier? Bist du ein Auror? I-i-ich d-d-denke,d-d-ass du E-e-e-iner bist. Sonst wärst du ja n-n-nicht hier. Oder?,fragte Stevie die Frau und hätte sich am Liebsten auf die Zunge gebissen. Dieses dumme Stottern!! "Ich bin Stevie. Das ist Lily. Meine Schwester. Sie ist die Ältere,ich die Jüngere.",erklärte Stevie Rae. Diesmal jedoch Stotterfrei. Sie lief rot an. Erst jetzt merkte sie,dass sie in einer gewissen Weise ziemlich unhöflich gewesen war. Das bereute sie.
"Tut mir Leid.",murmelte sie und warf noch einen Stein ins Wasser. Der Kraken war noch immer da,obwohl die Sommerzeit längst vorbei war, und er eigentlich irgendwo im See schwimmen müsste. Dann sah sie in den wolkenbehangenen Himmel. Kein großer,blauer Fleck zu sehen. Stevie seufzte. Naja,was solls,dachte sie sich und ihr Blick fiel wieder auf die Frau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: I believe,it´s okay to be alone,but not forever!   Heute um 7:37 am

Nach oben Nach unten
 
I believe,it´s okay to be alone,but not forever!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Face your Fear ::  :: Der große See && Ufer-
Gehe zu: