Face your Fear

Die Dunkle Seite versucht an die Macht zukommen. Wird sie es schaffen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
FACE YOUR FEAR

Hallo Gast!

Wie schön, dass du hergefunden hast.
Herzlich Willkommen in einem weiteren RPG zur der Harry Potter- Romane von J.K. Rowling.
Wir haben ein FSK 14 Rating und einen FSK 16-Bereich. Wir setzen von den Geschehnissen her in Harry's drittem Schuljahr an.
Unser Spielprinzip ist die Szenentrennung.
Nun viel Spaß beim Umschauen.
WANTED

Wir freuen uns das ihr in unser Forum gefunden habt. Wenn ihr euch anmelden wollt, wie wäre es da mit einem Buchcharakter? Wir suchen nämlich dringen Harry Potter, Ron Weasley & Co. Besonders suchen wir RAVENCLAWs und HUFFLEPUFFs und natürlich die LEHRER die den Schülern gehörig den Tag vermiesen. Schaut doch hier mal wen wir suchen.
Schüler&&
Erwachsene

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
DAS TEAM

Ginny & Hermine
Pn an Ginny
Pn an Hermine

Aufgaben

Lucas & Albus
Pn an Lucas
Pn an Albus

Aufgaben

DAS WETTER

Wir spielen im Zeitraum von August bis Januar 1993/1994. Das Wetter ist herbstlich und es ist oft mit Regenfällen und Unwettern zu rechnen. Gegen Ende des Oktobers wird es stürmisch und kühl. In den folgenden Monaten wird es noch kühler. Die Temperaturen steigen nicht mehr über 18°C und der Durchschnitt liegt bei 8°C. Bereits Anfang Dezember ist mit Schneefällen zu rechnen. Auch der Jannuar wird uns mit Schnee beglücken. Natürlich ist im Winter mit Minusgraden und eisigen Temperaturen zu rechnen.

HAUSPUNKTE

Gryffindor: 0
Slytherin: 0
Ravenclaw: 0
Hufflepuff: 0
PLOTS
NEUIGKEITEN

28. Mai '11
Es darf sich angemeldet werden. Das Board ist fertig gestellt und das Inplay für angenommene User offen.

THE CREDITS
Der Style des Forums ist für Mozilla Firefox optimiert. Bei anderen Browsern kann es zu Anzeigefehlern kommen.

Harry Potter Publishing Rights © J.K Rowling

Diese Page ist eine private, nicht kommerzielle Fanseite.

NO COPYRIGHT INFRINGMENT INTENDED.


Austausch | 
 

 ANFRAGEN

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Sprechender Hut
Admin


ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 79
IN ENGLAND SEIT : 26.05.11


BeitragThema: ANFRAGEN   Sa Mai 28, 2011 1:09 am

Eure Daten sollten enthalten:
# Storyline
# Links
# Eckpunkte (Rating)
# Genre

Bitte postet eure Anfragen hier.

_________________


Bitte an diesen Account keine PN. Pn´s bitte an die Hauptaccount der Admins.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogsmead.forumieren.net
Elena
Gast



BeitragThema: Vampire Diaries - nothing left to lose   So Mai 29, 2011 8:20 am




Forum | Regeln | Wanted | Anmeldung| Partnerbereich





Liebes Tagebuch,

Es ist viel passiert seit meinem letzten Tagebucheintrag. Wo soll ich nur Anfangen?
Am Besten am Anfang, zu dem Zeitpunkt an dem Klaus sich zu erkennen gab.
Also Klaus gab sich zu erkennen und lies uns über Alaric mitteilen, dass der Fluch noch diese Nacht aufgehoben werden sollte. Zu gleicher Zeit wurden Tyler und Caroline von Klaus Hexer entführt. Die Beiden sollten wohl den Werwolf und den Vampir darstellen.
Ich war bereit, ich wusste, dass ich für die Menschen die ich liebte sterben würde. Doch Elijah hatte einen Plan, ein Elixier sollte ich einnehmen und dann nach meinem Tod würde ich wieder erwachen. Mir war es egal ob das nun klappen würde oder nicht. Es gab keine Andere Wahl, dachte ich. Doch Damon war so verzweifelt, so ängstlich, dass er mich dazu zwang sein Blut zu trinken. Ich war entsetzt, wie konnte er mit das nur antun? Ich will zu keinem Vampir werden! Ich will alt werden, Kinder bekommen.. ich will ein normales Leben führen und nicht ein Vampir werden. Damon tat diese Tat allerdings so Leid, dass er versuchte Klaus zu sabotieren. Er befreite Caroline und Tyler und tötete Klaus Hexe. Was er zu dieser Zeit noch nicht ahnen konnte war, dass Klaus mit so etwas gerechnet hatte. Er hatte einen zweiten Werwolf, Jules, eine zweite Hexe, Greta und auch einen zweiten Vampire... Jenna. Er hatte Jenna zu einem Vampir gemacht und als ich bei der Stelle, an welcher der Fluch gebrochen werden sollte, ankam, war ich geschockt. Jenna würde wegen mir sterben. Ich würde Jeremy noch jemanden nehmen. Das Ritual an sich dauerte nicht lange, doch es war schlimm. Ich musste zusehen, wie meine Tante starb und ich selber starb. Nach dem Ritual versuchten Bonnie und Elijah Klaus zu töten. Doch es war sinnlos, denn Eijah verriet uns und rette Klaus. Wie konnte er das nur tun? Er war doch auf unserer Seite!
Während ich in Sicherheit gebracht wurde, lies John sich mit einem Art Zauber belegen, welcher unsere Seelen verbannt und wenn ich aufwachen würde, dann würde er sterben. Das erste Mal tat er wirklich etwas, was ein Vater tun würde. Ich muss ehrlich sein, ich vermisse ihn, auch wenn er mir kein guter Vater war. Am Ende war er mein Vater. Bei der Beerdigung von Jenna und John eröffnete Damon Stefan, dass Tyler ihn gebissen hatte und er sterben würde. Stefan begann sofort nach einer Heilung zu suchen und seine Spur brachte ihn zu Klaus. Während Klaus Stefan dazu zwang menschliches Blut zu trinken und damit den bösen Stefan erweckte, war Damon in schlimmster Verfassung. Er lief durch Mystic Falls und suchte mich, er wollte Vergebung, doch gleichzeitig war er unglaublich schwach und hatte Halluzinationen. Als er mich fand biss er mich, da er mich für Katherine hielt. Zum Glück konnte ich ihn davon überzeugen, dass ich Elena, also ich, war. Ich brachte ihn zu ihm nach Hause und versuchte ihm den Tod so einfach wie möglich zu machen, denn auch wenn ich ihm sagte, dass Stefan ein Heilmittel finden würde.. Die Zeit wurde knapp. Er würde jeden Moment sterben. Damon sagte, dass er mich liebte und das erste Mal lies ich meine Gefühle für ihn zu und küsste ihn. Kurze Zeit später tauchte Katherine mit dem Heilmittel, Klaus Blut, auf und Damon war gerettet. Zum Glück. Zum Gleichen Zeit war Sherrif Forbs den Vampiren auf der Spur und bei einer Jagt erschoss sie Jeremy und dieser starb. Caroline versuchte ihm ihr Blut zu geben, doch es war zu spät. Also brachten Bonnie ihn in die Villa in der die Geister der Hexen ihr Unwesen treiben. Mit einem schweren Zauberspruch wurde er wieder zum Leben erweckt.. doch es hat einen großen Nachteil. Jeremy kann nun tote Menschen sehen.


In Liebe,
Elena



Was Elena nur noch nicht weiß, es ist noch lange nicht vorbei. Den Mystic Falls hat noch viele andere Geheimnisse. Die Kleinstadt in der USA wurde zu Urzeiten schon für Rituale genutzt wie zum Beispiel für den echten Sonne und Mondffuch. An der Stelle an der die Gruft liegt wurde damals der Fluch gebunden und immer wieder kommen Vampire und Werwölfe zu diesem Platz um herauszufinden wie dieser zu brechen ist, doch niemand weiß wie.
Wird es jemals möglich sein herauszufinden wie der Fluch zu brechen ist?
Wird der Fluch jemals gebrochen?



ECKPUNKTE
* Wir sind ein FSK 14 Forum, mit FSK-16 Bereich
* Wir sind ein Vampire Diaries RPG
* Es werden Erfundene, Serien und Buchcharakter gespielt
* Wir haben noch viele freie Seriencharaktere.
* Unser Inplay beginnt nach der Episode 2x22 As I lay dying.
* Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung.


Nach oben Nach unten
HORKRUX
Gast



BeitragThema: Timeless Magic - finde deinen Weg   Di Mai 31, 2011 6:03 am

Timeless Magic


    Du kennst diese Geschichten, all die Märchen mit den Happy Ends, bei denen man genau weiß, dass es gut aus ausgeht und trotz allem heult man, wenn die Prinzessin nicht zu ihrem Prinz kann. All diese Geschichten haben den gleichen Kern und sind nur anders verpackt.
      Ich aber werde euch ein anderes Märchen Erzählen, eines welches ihr bestimmt noch nicht kennt.
      Ein Märchen welches schon seit vielen Jahren in der Dunkelheit verborgen liegt. Eines, wo noch kein Ende hat.

***

    Es waren einmal - viele hundert Jahre vor unserer Zeit - vier Freunde Namens Rowena Ravenclaw, Helga Hufflepuff, Godric Gryffindor & Salazar Slytherin. Die vier Freunde hatten einen besonderen Wunsch. Den Wunsch zu Lehren. Also begannen die jungen Freunde ein Schloss zu erbauen. Viele Jahre arbeiteten sie friedlich und in voller eintracht miteinander. Doch kurz nach der Fertigstellung der Schule trennte sich Salazar Slytherin von den anderen Gründern und ging seine eigene Wege. Er war der Überzeugung, dass nur reinblütige Schüler aufgenommen werden sollten, aber die anderen drei teilten aber seine Meinung nicht.
    Diese Trennung verlief nicht ohne Zwischenfälle, so dass Salazar Slytherin einen schrecklichen Plan ausklügelte, in dem er eine versteckte Kammer mit einem Monster darin einrichtete. Sollte sein Erbe zurück nach Hogwarts kehren und die Schule von denjenigen reinigen, die es seiner Meinung nach nicht Wert waren Magie zu erlernen - Muggelgeborene wie man sie nannte.

***

    Die Jahre vergingen und irgendwann verliebte sich eine junge Hexe Namens Merope Gaunt in einen nicht Magier. Da dieser ihr aber keine Aufmerksamkeit schenkte, verabreichte sie ihm einen Liebestrank. So verliebte sich der Muggel in die Hexe und die beiden heirateten. Als Merope bereits schwanger war, kam der Muggel hinter ihr Geheimnis und verließ sie. Die Hexe schlug sich bis nach London durch und suchte dort ein Waisenhaus der Muggel auf. Dort brachte sie schließlich ihr Kind auf die Welt, gab ihm noch einen Namen und starb dann. Als der kleine Junge gerade geboren wurde, wusste noch niemand, wie verheerend seine späteren Entscheidungen für die Zauberwelt ein würden.
    Und dann, 11 Jahre später kam zu eben diesem Junge ein Professor der Zauberschule Hogwarts. Er weihte ihn in das Geheimnis seiner Welt ein. Nach langem Reden kam der Waisenjunge mit dem Professor nach Hogwarts. Und auch noch zu diesem Zeitpunkt ahnte noch niemand etwas von den Folgen dieser Entscheidung.

      Viele Jahre war Hogwart einer der sichersten Orte der Zauberwelt. Es kamen Schüler und sie gingen wieder als erfahrene Hexen & Zauberer. Sie lernten wohl behütet und ihre Ausbildung bekamen sie mit viel Liebe und Geduld. Sie wurden Belohnt und Bestraft. Die Häuser Gryffindor, Ravenclaw und Hufflepuff lebten noch immer in Frieden miteinander. Doch das vierte Haus, dessen Gründer Salazar Slytherin ist, vertritt genauso verbissen wie eh und je die Meinung ihres Gründers.

      Auch dieses Jahr scheint alles normal. Schüler kehren fröhlich in das Schloss ein, aber ist es dort noch so sicher wie in den Jahren davor? Natürlich, Hogwarts hat die besten Lehrer, ausgezeichnete Schutzzauber und einige Geheimwaffen. Doch was geschieht, wenn das Grauen direkt unter uns ist? Sich in unseren Reihen verbirgt?
      Was geschieht, wenn der Erbe Slytherins zurückgekehrt ist?
      Was, wenn er vielleicht dein bester Freund ist? Wenn er mit uns in Hogwarts lebt?
      Noch immer Unerkannt...?

***

    Es gibt nicht in jedem Märchen Menschen aus Adelsfamilien, prachtvolle Kleider und sprechende Tiere aus dem Wald, die dir bei der Hausarbeit helfen. Dieses Märchen handelt von einem sehr sehr alten Schloss - besser gesagt einer Schule. Doch noch wichtiger ist, dass diese Geschichte von den Schülern dieser Schule handelt. Und nun liegt es in deiner Hand. Komm, nimm die Feder in die Hand und schreibe deine eigene Geschichte. Hogwarts wartet auf dich...


    REMEMBERPOINTS


    {HARRY POTTER ROLEPLAY | 1942 | FSK 14 | MPL 800 ZEICHEN}

    Code:
    [url=http://timeless-magic.forumieren.com/forum]FORUM[/url] ||[url=http://timeless-magic.forumieren.com/f1-das-regelwerk]RULES[/url] || [url=http://timeless-magic.forumieren.com/f82-look-for]GESUCHE DER USER[/url]|| [url=http://timeless-magic.forumieren.com/t10-das-team]TEAM[/url]
Nach oben Nach unten
Lucas Collister
# I know who I am. I'm just the BEST!


ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 104
IN ENGLAND SEIT : 30.05.11
Bisher ist Luke alleine und sehr zufrieden mit dieser Tatsache.
Ihr kennt meinen Namen nicht? Er lautet Danile Lucas Collister. Wage es ja nicht mich Daniel zu nennen. Nenn mich einfach LUKE.
Ich bin natürlich REINBLÜTER. Hattet ihr etwas anderes erwartet?
Derzeit bin SIEBZEHN Jahre alt. Mein geburtstag war erst vor kurzem.
Ich besuche den SECHSTEN Jahrgang dieser Schule.
Was denkt ihr denn? Natürlich SLYTHERIN!
Mein Patronius ist eine KATZE. Meine einzige Furcht ist der TOD.
Ich bin ÜBERALL und NIRGENDWO.
Ich denke nicht, dass ich noch lange SINGLE bleibe und ich habe auch bereits eine Dame im Auge.
Da mich momentan niemand reizt, bin ich sogar recht gut gelaunt.

BeitragThema: Re: ANFRAGEN   Do Jun 02, 2011 2:45 pm




Herzlich Willkommen an der Miami Art Acedemy!


Unsere Schule liegt im Herzen diese traumhaften Stadt, in der eigentlich immer hohe Temperaturen zu erwarten sind und einem Tag am Stand nichts im Wege steht. Als Schüler erwarten ecuh hier zahlreiche Kursangeboten, AGs und jede Menge Spaß.
Doch lassen wir einmal einen Lehrer und eine Schülerin über ihren Alltag an der MAA berichten:

"Ich unterrichte hier nun schon einer ganze Weile, zwei Jahre um genau zu sein. Ich mag die Arbeit hier sehr und bin froh, meine Leidenschaft für's Tanzen jungen Menschen vermitteln zu können. Ich finde es einfach toll, dass hier so vielen jengen Menschen die Chance gegeben wird, kreativ zu sein und das zu tun, was sie am besten können. Und es muss ja nicht unbedingt kreativ sein. Unsere Abteilung für die Sportler ist auch wahnsinnig gut. Was gibt es noch zu sagen? Die Stimmung hier ist eigentlich immer gut. Sei es im Kollegium oder in den Unterrichtsstunden. Natürlich wollen wir alle etwas schaffen und erfolgreich sein, doch das ist nur möglich, wenn auch Spaß dabei ist. Ich würde es hassen hier nur starren Unterricht durchzuziehen. Aber ein Glück ist das nicht der Fall."
Nathan Callahan, 27 Jahre, Lehrer für Tanz

"Sie fragen sich wahrscheinlich, was es über eine Schule interessantes zu berichten gibt. Ich denke, an unsere Schule gibt es viele nennenswerte Dinge. Wir Schüler können je nach Lust und Begabung zwischen 5 Richtugnen wählen. Außerdem gibt es ein umfangreiches AG-Angebot, so dass es niemals langweilig wird. So etwas wie nervigen Alltag gibt es hier kaum. Natürlich ist der Unterricht anstregend, aber das macht ihn nicht trocken oder eintönig. Das Lehrpersonal gibt sich wirkliche alle Mühe uns Schüler die Besonderheiten ihres Faches nahezulegen. Einfach ist das mit Sicherheit nicht immer und mancheiner freut sich nach so einem Tag sicher auf die verdiente Rente, aber was soll's? Alles in einem liebe ich diese Schule und sie hat das perfekt Lernklima. Ich bin sehr glücklich die Aufnahme geschafft zu haben und hier an meinem Traum arbeiten zu dürfen."
Natalie Cruz, 18 Jahre, Schülerin des vierten Jahrgangs, Berich Tanz

Hier sind nun nochmal ein paar Informationen zu unserer Schule:
» Schülerinnen und Schüler im Alter von etwa 14 bis 20 Jahren werden hier unterrichtet.
» Es gibt die Fachbereiche Kunst, Musik, Schauspiel, Sport und Tanz.
» Bei der MAA handelt es sich um ein Internat.
» Es gibt 5 Jahrgänge. Nach dem 5ten Jahr machen die Schüler bei uns ihren Abschluss.

Fakten zum RPG:
» Es handelt sich um ein Real LIFe/Schul - RPG
» Wir sind FSK 12 geratet. Außerdem haben wir einen FSK 14 und einen FSK 16 Bereich.
» Das RPG spielt im amerikanischen Miami.
» Es kann auf Englisch und auf Deutsch gepostet werden.
» Die Mindestpostinglänge beträgt 500 Zeichen.
» Wir spielen im Jahr 2010
» Es sind nur ausgedachte Charaktere zugelassen.
» Gespielt werden können Lehrer und Schüler.
» Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung.


Wichtige Links:
FORUM
REGELN
GESUCHT& GEFUNDEN
SUPPORT
PARTNER




_________________


"Verdammt eingebildet und Holz darauf!"
Na herzlichen Danke, Professor Dumbledore.

Wer steht schon auf Mädchen, Jungs sind viel cooler, reifer und charmanter...ich liebe sie einfach!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuuki
Gast



BeitragThema: Guardians   Fr Jun 03, 2011 3:20 am

Code:
[center][b] Menschen werden mit einem Engel geboren, der sie beschützt bis sie sterben. Aber wenn der Mensch böse wird, wird es der Engel ebenfalls und seine Flügel schwarz. Die Aufgabe der Guardians ist es diese Gefallenen auszulöschen und sie zurück in die Hölle zu schicken. [/b]

 Tokio im Jahre 2011

[url=http://fallen.forumkurd.net/forum.htm][img]http://i45.tinypic.com/122hwdx.jpg[/img][/url]



Nahezu jeder Mensch besitzt einen Schutzengel. Die wenigsten wissen von den geflügelten Wesen, die ihnen auf Schritt und Tritt folgen. Jeder dieser Engel war selbst einmal ein Mensch. Sie hatten die Wahl ins Paradies zu gehen oder ein neues Licht mit ihrem Leben zu beschützen. [/center]

[i][color=black] Fragt ihr euch, wer euch den Stoß gibt, wenn ihr bei rot über die Strasse geht und ein Auto auf euch zurast?

Fragt ihr euch, was den Fußball in eine andere Richtung lenkt, während ihr am Feld entlang läuft?

Fragt ihr euch, warum ihr nachts einschlafen könnt, obwohl ihr angst alleine habt?[/i][/color]

[center]
Sie sind immer für euch da.

 Doch da wo gutes ist, ist auch immer böses. Neben den guten Engel existieren die Gefallenen. Höllenboten mit schwarzen Flügeln. Dunkle Herzen, Seelen aus Eis. Alles was sie wollen, ist Trauer und Schmerzen auszulösen. Ohne sich an irgendwelche Regeln zu halten fliegen die schwarzen Engel durch die Stadt und hinterlassen eine Spur der Verwüstung. [/center]

[i][color=white] " Ihr Armen Seelen, deren Geist schwarz wie die Finsternis geworden ist.

Für euer Vergehen, werdet ihr in der Hölle landen!"[/color][/i]

[center] Um die Lichter des Lebens zu beschützen, werden friedliche Engel zu Kriegern: die Guardians. In Gottes Namen richten sie über die Gefallenen und schicken das Böse zurück in die Hölle. Von den anderen Engeln bewundert und verehrt, von Gott gelobt , kämpfen sie bis zu ihrem Ende. Stets das Ziel vor Augen. [/center]

[i][color=darkred]  "Die sieben Todsünden haben in der Welt nicht so viel Böses angerichtet wie die sieben Todtugenden"[/color][/i]

[center]7 Gefallene. Jeder einzelne stark wie 100. Selbst das Licht fürchtet sie. Ihr Schwert ist der Hass, ihr Schild die Verzweiflung. Ihr Schöpfer das brennende Feuer der schmerzen. Leben um Leben zu nehmen.

Das Licht schwindet, wird es für immer verschwinden?
So verborgen hinter den dunklen Wolken, strahlt immer noch der letzte Stern.
So lange er noch scheint, gehen die Engel ihren Weg weiter [/center]


[u]Eckdaten[/u]

- Wir sind ein Fantasy/Reallife RPG Forum
- Das Forum ist [u] ab [/u] 16 Jahren - mit abgetrenntem FSK 18 Berreich
- Wir spielen in Tokio in der Gegenwart
- Man kann einen Menschen, Schutzengel und/oder Gefallenen spielen. Andere  Engel  sind mit Absprache erlaubt

[u] Wichtige Links[/u]


[url=http://fallen.forumkurd.net/forum.htm]Zum Forum[/url]
[url=http://fallen.forumkurd.net/regeln-f1/]Regeln[/url]
[url=http://fallen.forumkurd.net/informationen-lexikon-f4/]Informationen & Lexikon[/url]
[url=http://fallen.forumkurd.net/gesucht-vergeben-f9/]Gesucht & Vergeben[/url]
Nach oben Nach unten
Cho Chang
★ Beautiful Asia Star of Ravenclaw ★


ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 4
IN ENGLAND SEIT : 03.06.11
Wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich immer den kleinen Ravenclaw Wirbelwind Skye Sophia Star.

Ich heiße Cho Chang.
Da meine Eltern beide Zauberer sind bin ich eine Reinblüterin.
Obwohl man mir das gar nicht ansieht bin ich schon stolze 14 Jahre alt.
Dieses Schulahr komme ich in die 4. Klasse.
Ich bin eine stolze Ravenclawschülerin.
Mein Patronus hat die Form eines Schwan und am meisten fürchte ich mich vor Wölfen.
Cedric Diggory ist mein heimlicher Schwarm.

MY SCHOOLUNIFORM


BeitragThema: Re: ANFRAGEN   Fr Jun 03, 2011 9:59 am



Die Lifestyle WG


„Trete in die Fußstapfen eines Fernsehstars und spiele sein Leben in einer WG!“



Die Lifestyle WG, in Los Angeles, hat eröffnet.
Eine WG für Jedermann (reich, arm oder durschschnittlich), doch ohne Erwachsene.
Hier triffst du manchen Prominachwuchs, die freche, kleine Göre oder auch stink normale Teenies, die aus irgendwelchen Gründen von ihrem sicherem Zuhause gekommen sind und nun ihr Leben selbst in den Griff kriegen sollen.
Diese neue, moderne WG liegt mitten in Los Angeles und ist sowohl für Mädchen als auch für Jungen geeignet. Dennoch hat die WG sehr strenge Verhaltens - Regeln. Der Konsum von sämtlichen Drogen ist Verboten, wer erwischt wird, fliegt und Mädchen und Jungen dürfen sich nicht zu nahe kommen. Aber die Fromme Fassade täuscht. Viele Bewohner beachten dies nicht. Sie feiern Partys, rauchen und trinken. Wer da nicht mitmacht, ist selber Schuld.
Natürlich gibt es auch die Außenseiter. Niemand erkennt sie, die Mitläufer werden nur Opfer von fiesen Intrigen.

Meinst du, du bist stark genug für diese Welt und dieses Leben, voller Intrigen, Drogen und Party's wär dein Traum?
Dann werde Mitglied !!
Die Die Lifestyle WG wartet auf dich !!








Carly Shay, Moderatorin von iCarly
„Ja was soll ich sagen,
denn ich bin eigentlich ganz zufrieden mit meinem Leben.
Ich hab gute Freunde auf die ich mich immer verlassen kann
und eine ziemlich erfolgreiche Webshow: iCarly.
Um auf eigenen Beinen zustehen,
hab ich beschlossen in die Lifestyle WG zuziehen.
Doch keine Angst Sam und ich werden weiterhin iCarly drehen.“






Sam Puckett, Co-Moderatorin von iCarly
„Endlich bin ich meine Mom los!
Das war der Hauptgrund für mich in die Lifestyle-WG zu ziehen.
Sonst bin ich ziemlich zufrieden!
Ich habe tolle Freunde, genug Essen
und drehe mit meinen besten Freunden iCarly.
Was will ich mehr?.“



» Eckdaten

» Wir sind ein Serien/Multicrossover RPG
» Wir spielen im Jahr 2010 in Los Angeles/USA.
» Es sind alle Teenie Fernsehstars spielbar aus verschiedenen Serien.
» Ausgedachte Charaktere & Erwachsene sind nicht erlaubt.
» Eigene Ideen können also eingebracht werden.
» Das Forum ist FSK-12 gerated.



» Wichtige Links

» Das Regelwerk
» Un-/Wanted
» Die Usergesuchten
» Die Zimmereinteilung
» Usersupport
» Unsere Partner



Komm in eine fantastische Welt und schreibe DEINE Geschichte

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pride
Gast



BeitragThema: A Dreamers Place   Mo Jun 06, 2011 6:25 am




Forum | Regeln | Partner werden

Hallo Gast,

schön das du rein schaust. Bist du Kreativ veranlagt? Malst, schreibst, oder Designst du gerne? Dann solltest du jetzt auf jeden Fall weiter lesen!
Du bist grade auf dem besten Weg zu einer Community, in der du deine Werke für alle veröffentlichen kannst. Wir bieten dir die Chance sie mit anderen zu teilen und endlich die Kritik zu bekommen, die du dir schon lange wünscht. Auch für neue Ideen und Hilfen haben wir einen Bereich, der dir gefallen sollte.
Du kannst auch deine eigenen Tutorials veröffentlichen und somit anderen helfen, egal zu welchem Programm oder für welche Hilfe.
Wir wollen eine möglichst große Community mit kreativen Köpfen erstellen und hoffen, dass du bald einer von diesen sein wirst!
Interesse? Dann besuche uns doch!

x Eckpunkte
- Bereiche für Schreiben, Malen und Fotografie so wie Design
- Supportbereich für Tutorials und andere Hilfen
- Mitgliederbereich zum kennen lernen und austauschen
- Werbebereich um für eure Foren oder Websites zu werben
- Challenges die für Spannung sorgen!
Nach oben Nach unten
Asagiri
Gast



BeitragThema: House of Nigh (Anime rpg]   Mi Jun 08, 2011 4:19 am

Hallihallo ich wrde euch gern als meine partner dabei haben^^

Code:


[justify][center]

[img(372px,323px)]http://i26.servimg.com/u/f26/15/76/13/16/house_10.jpg[/img]

[font=Vivaldi][size=18][b][color=red]Das Haus der Nacht...[/color][/b][/size][/font]

...wer ist dort alles? [color=red]Natürlich ihr seit dort![/color]
...sind das Menschen? [color=red]*lach* Nein Vampyr.[/color]
...was ist das Hous of Night genau? [color=red]Ein Internat für Jungvampyre, geleitet von Vampyren.[/color]
...wie wird man dort aufgenommen? [color=red]Der Sphäre muss dich zeichnen.[/color]

[color=red]...komm auch und werde Teil einer Geschichte...


[font=Vivaldi][color=red][size=24][b]Das House of Night[/b][/size][/color][/font]

[size=9][i]Vampire sind Monster in Menschgestalt,
Sie wollen Menschen das Blut aussaugen und
Gehen nur bei Nacht aus dem Haus.
Es sind kalte Wesen, welche nur dafür
Gemacht sind um Menschen zu verletzen[b]….[/b][/i][/size]

[b]…..[/b]diese Vorurteile gibt es schon länger in der Welt.

Doch, nachdem ein Mädchen oder Junge Gezeichnet wurde, durch einen der Späher geht ein zweites leben los. Man hat einige vorteile, man kann sich wenn man das möchte einen anderen Namen geben und mir diesem Namen ein neues zweites Leben beginnen.
Aber seid immer darauf gefasst dass nicht jeder die Wandlung überlebt.
Das House of Night ist eine Schule für Vampire welche von Nyx ausgesucht wurden und wo die Göttin glaubte das sie zu ihr gehörte.
Das House of Night ist eine großes Grundstück und hier haben alle Schülerinnen und Schüler sehr viel spaß.
Dennoch ist es eine ganz normale Schule also heißt es auch für die jungen Vampire Unterricht und Lernen. Aber es sind keine Sinnlosen dinge, wie in ihrem altem Leben hier lernen sie viel über ihr neues da sein.

Zoey die Neue, welche aber doch ganz besonders ist, die mit dem Ausgefüllten Mal, ist beliebt aber auch gehasst. Ist schon lange aus der Schule....
Versucht selber raus zu finden ob ihr zu den guten oder bösen gehört.
Versucht ein guter Vampier zu werden der von der Göttin anerkannt ist.

Viel spaß und
Seid Gesegnet


[font=Vivaldi][size=18][b][color=red]Eckdaten:[/color][/b][/size][/font]

[color=red]- [/color]das ist ein House of Night Rollenspiel doch wir spielen nicht die Geschichte nach, wir spielen nachdem Zoey an die Schule kam, Zoey und den Rest gibt es nicht mehr
[color=red]-[/color] wir haben keine Altersbegrenzung, aber wir empfehlen, bei Interesse, eine Anmeldung mit dreizehn
[color=red]- [/color]weiteres findet ihr in den Obenstehenden Links
[color=red]- [/color]es ist eine anime forum
[color=red]- [/color] es geht um Vampire

[font=Vivaldi][size=18][b][color=red]Daten des Forum´s:[/color][/b][/size][/font]

-[url=http://hon-forum.forumieren.net/]Das Forum[/url]
-[url=http://hon-forum.forumieren.net/t1-allgemeine-foren-regeln]Allgemeine regeln[/url]
-[url=http://hon-forum.forumieren.net/t3-relen-zu-anmeldung-des-forums]Regeln zu anmeldung[/url]
-[url=http://hon-forum.forumieren.net/t2-schreibregeln-des-forums]schreibregeln[/url]
-[url=http://hon-forum.forumieren.net/t75-die-storyline]Die Storyline[/url]
-[url=http://hon-forum.forumieren.net/t10-gesuche]Gesuche[/url]

[/center][/justify]
 


Nach oben Nach unten
Georgina
Gast



BeitragThema: Internat California Coast || Real Life RPG || FSK12   Do Jun 09, 2011 9:52 am




Internat California Coast
[C.C.]
Ein neues Schuljahr hat auf dem Internat California Coast, welches sich direkt an der sonnigen Küste Kaliforniens befindet, begonnen. Schüler ganz aus der Nähe oder aber auch welche von weit her kommen angereist, um den guten Ruf der Schule und seinem Unterricht zu erfahren. Doch Unterricht ist für die Teenager, die das C.C. besuchen, bloß eine Nebensache. Beachpartys, Tequila im Schlafraum, immerzu Sonne - so lässt es sich auf dem Internat leben. Es werden zahlreiche Regeln gebrochen, denn irgendwie muss man ja dem ganzen Schulstress entfliehen. Freundschaft und Liebe sind ein wichtiger Bestandteil des Lebens der Teenager, allerdings werden auch zahlreiche Intrigen geschürt und viele Tränen vergossen - denn selbst das Paradies ist nicht perfekt. Eins ist soweit sicher: Langeweile ist hier fehl am Platz. Welchen Weg du gehen wirst, bleibt vollkommen dir überlassen. Also, worauf wartest du noch? Melde dich jetzt an und werde Teil der Geschichte. Es warten freundliche Mitglieder auf dich, sie sich über jeglichen Neuzugang freuen werden. Das Rollenspiel hat vielseitige Charaktere, sowie ein aktives Inplay zu bieten.



x ECKDATEN x
x das RPG spielt im Jahre 2010 x
x Teilnahme ist ab 12 Jahren erlaubt x
x wir schreiben in der 1. Person Singular, Präteritum x
x wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung x
x wir haben eine Mindestpostinglänge von 500 Zeichen x
x das Forum existiert seit dem 23.09.2010, wurde allerdings neu eröffnet x
x solange man keinen Charakter vernachlässigt, darf man soviele übernehmen, wie man möchte x

X ZUM FORUM X
Code:
http://internat-cc.forumieren.com/


Nach oben Nach unten
Jordan Smith



ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 23
IN ENGLAND SEIT : 03.06.11

BeitragThema: Re: ANFRAGEN   Fr Jun 10, 2011 4:49 am



Malibu. Viele Stars wohnen hier. Es gibt sie. Berühmte und Bekannte, aber auch die Kleinen, die gerade erst am Anfang sind. Und dies sind ihre Geschichten.
Werde auch du einer von ihnen, werde erfolgreich, doch nehm dich in acht. Das berühmt sein hat auch seine Schattenseiten.
Wie wirst du enden? Es liegt alles in deiner Hand.

Stevie Gilmore: Ich finde das Leben als kleine Berühmtheit echt toll, auch wenn ich das eigentlich gar nicht möchte. Man hört doch immer, wie sehr die Teenie Stars unter dem Druck leiden. So möchte ich nicht leben. Man kann mich wohl bescheiden nennen, aber so bin ich nun mal. Ich brauche nicht viel um glücklich zu sein.

Joe Adam: Ich finde es cool schon ziemlich bekannt zu sein. Du lernst viele Leute kennen und es macht wirklich wahnsinnigen Spaß. Schon immer habe ich die Musik geliebt und das jetzt als Beruf zu machen? Perfekt! Ich könnte es mir nicht besser vorstellen!

Vielleicht möchtest du auch gar nichts mit dem ganzen Berühmtheitskram zu tun haben? Natürlich gibt es auch normale Menschen unter uns, die sich von den kleinen Stars nicht beeindrucken lassen.
Jeden Tag lesen sie Gerüchte und peinlichen Klatsch über die jungen Stars und können nur schmunzeln. Machen sich vielleicht sogar ein falsches Bild von ihnen oder fangen langsam doch an, nur das gute von ihnen zu halten.

Entscheide doch einfach selbst, wie dein Charakter leben soll.

Eckdaten

» Wir sind ein Real-Life RPG
» Wir spielen im Dezember 2010
» Unsere Charakter sind alle frei erfunden
» Unser Forum ist ab 12 Jahren.


Wichtige Links

>>Zum Forum
>>Regeln
>>Vergebene Avatare
>>Usergesuche
>>Partnerbereich

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charlie Summers



ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 45
IN ENGLAND SEIT : 28.05.11


BeitragThema: Re: ANFRAGEN   Fr Jun 10, 2011 9:51 pm



Rom im Jahre 2011



Rom – DIE Stadt Italiens. Sie ist eine der Stadt mit einer sehr berühmten Geschichte. Heute ist Rom die Hauptstadt der Italiener und ein grandioses Touristenziel. Leute aus aller Welt wandern ein, um in Rom zu leben. Beginne auch du dein Leben in der Millionenstadt!
Ob reiche Leute oder Arme..
Ob Italiener..Amerikaner..oder Franzose.. in Rom findet jeder sein Glück..oder doch nicht?
Die Zeiten haben sich geändert und Rom ebenfalls. Neue Jugend..neuer Life-Styl.. welchen wählst du?
Braves Mädchen.. böser Junge?
Footballstar oder Bücherwurm?
Planst du Tag für Tag durch, kämpfst um dein Überleben..oder verprasst du dein Geld mit Partys?

Rom bietet viele Dinge und vor allem für Junge Künstler aller Art bietet es ein gutes zu Hause.
Ob an der Roma Art High School oder an der Universität.
Jeder glaubt an die frischen Talente Roms, ob Eltern oder Lehrer.

Was erwartet dich hier in Rom?
Ein Leben mit Kreativität, Partys und Liebe.
Und wen noch..?
Gossip Girl!

Zitat :
Hallo ihr Lieben,

ihr fragt euch, warum ich so lange nichts mehr gepostet habe?
Ganz einfach, ich bin umgezogen!
New York wurde mir zu langweilig und jetzt bin ich in ROM!
Hier gibt es viel interesanntere geschichten als in New York!
Kleine verwöhnte Italienische Kids die Träume haben!
KÜNSTLERTRÄUME!
Und was gibt es schöneres, als ihnen das Leben schwer zu machen mit meinen Storys?
Es gibt hier alles was mein Lästerherz begehrt.
Arme Wiesen..reiche Weisen.
Die Reichen..die Armen.. einfach alles.
Und KEINER bleibt unversehen!


Erfinde deine eigene Story in diesem Real-Life-RPG.

Wichtige Infos:
•Wir sind ein real-Life RPG
•Wir sind FSK 14 geratet mit FSK 16 Bereich
•Wir schreiben in Rom
•Die Haupthandlung liegt auf der Kunstschule so wie der UNI
•Wir schreiben das Jahr 2011
•Wir spielen mit Erfundenen Charakteren
•Spielbar sind alle Altersgruppen

Wichtige Links:
Forum ||Gästebereich || Vergebene Avatare || Partnerbereich

Code:
[table border=0 cellSpacing=15 width=650 background=http://pixers.de/image/nBn_ugEejJWTzNGMvdFUqV2MzFWdN5GNyI2T0J-MFxmT_FTcfZDMzEDO2cTMfZ0XwADNvMTMvgjNvcTMvADMvcGcq9Cdl5mLuR2Y0ZmLyQ-LvoDc0RH_/fototapete-grungy-vintage-floral-damask-scrapbook-background,17681306.jpg align=justify][tr][td bgColor=Silver width=400]

[center][img]http://i26.servimg.com/u/f26/16/56/27/22/rom10.jpg[/img][/center]
[size=18][center][u][i][b]Rom im Jahre 2011[/b][/i][/u][/center][/size]


[center]Rom – DIE Stadt Italiens. Sie ist eine der Stadt mit einer sehr berühmten Geschichte. Heute ist Rom die Hauptstadt der Italiener und ein grandioses Touristenziel. Leute aus aller Welt wandern ein, um in Rom zu leben. Beginne auch du dein Leben in der Millionenstadt!
Ob reiche Leute oder Arme..
Ob Italiener..Amerikaner..oder Franzose.. in Rom findet jeder sein Glück..oder doch nicht?
Die Zeiten haben sich geändert und Rom ebenfalls. Neue Jugend..neuer Life-Styl.. welchen wählst du?
Braves Mädchen.. böser Junge?
Footballstar oder Bücherwurm?
Planst du Tag für Tag durch, kämpfst um dein Überleben..oder verprasst du dein Geld mit Partys?

Rom bietet viele Dinge und vor allem für Junge Künstler aller Art bietet es ein gutes zu Hause.
Ob an der Roma Art High School oder an der Universität.
Jeder glaubt an die frischen Talente Roms, ob Eltern oder Lehrer. 

Was erwartet dich hier in Rom?
Ein Leben mit Kreativität, Partys und Liebe.
Und wen noch..?
Gossip Girl!

[center][quote]Hallo ihr Lieben,

ihr fragt euch, warum ich so lange nichts mehr gepostet habe?
Ganz einfach, ich bin umgezogen!
New York wurde mir zu langweilig und jetzt bin ich in ROM!
Hier gibt es viel interesanntere geschichten als in New York!
Kleine verwöhnte Italienische Kids die Träume haben!
KÜNSTLERTRÄUME!
Und was gibt es schöneres, als ihnen das Leben schwer zu machen mit meinen Storys?
Es gibt hier alles was mein Lästerherz begehrt.
Arme Wiesen..reiche Weisen.
Die Reichen..die Armen.. einfach alles.
Und KEINER bleibt unversehen!
[/quote][/center]


Erfinde deine eigene Story in diesem Real-Life-RPG.[/center]

[b]Wichtige Infos:[/b]
•Wir sind ein real-Life RPG
•Wir sind FSK 14 geratet mit FSK 16 Bereich
•Wir schreiben in Rom
•Die Haupthandlung liegt auf der Kunstschule so wie der UNI
•Wir schreiben das Jahr 2011
•Wir spielen mit Erfundenen Charakteren
•Spielbar sind alle Altersgruppen

[center]Wichtige Links:
[url=http://life-your-live.forumieren.de/]Forum[/url] ||[url=http://life-your-live.forumieren.de/f54-fur-unsere-gaste]Gästebereich[/url] || [url=http://life-your-live.forumieren.de/t208-vergebene-avatare]Vergebene Avatare[/url] || [url=http://life-your-live.forumieren.de/f24-unsere-partner]Partnerbereich[/url] [/center]
[/td][/tr][/table]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Future
Gast



BeitragThema: New Future   Sa Jun 11, 2011 4:45 am



Wir haben das Jahr 2100. Vor 50 Jahren also 2050 gab es einen großen Krieg. Der 3. Welt Krieg, es war viel Schlimmer als alle Kriege zu vor. Es drohte die ganze Erde zu verstören. Jedes Land kämpfte für sich, es gab keine verbündeten mehr. Alle standen auf verschiedenen Seiten. Es gab viele gefährliche Waffen, deswegen war es auch ein gefährlichster Krieg aller Zeiten. Es gab kam noch Hoffnung das alles gut ausgehen wird.

Doch es gab eine Gruppe von Leuten, die es verhindern konnten, sie hatten sich schon vor Jahren im Untergrund zusammengeschlossen, denn Sie hatten schon lange die Befürchtung, dass es eines Tages eskalieren wird. Sie nannten sich selbst "fighters" und kämpften für die Gerechtigkeit. Sie hatten es geschafft Waffen zu schaffen, die alle anderen Waffen außer Gefecht setzten konnte, sogar Atombomben konnten so entschärft werden. Die fighters standen nun für Frieden und Gerechtigkeit in der ganzen Welt.

Doch so blieb es nicht lange, die fighters bekamen immer mehr Ruhm und mit der Zeit stieg er ihnen zu Kopf. Sie begannen andere zu unterdrücken die einen Streit anfingen und erstickten, jede Auflehnung bereits im Keim. Sie überlegten lange und waren der Meinung dass die Welt voller schrecklicher Menschen war. Dann bekam einer der fighters ein Kind, die Eltern des Kindes wollten, nicht das ihr Sohn mit den anderen Menschen in Kontakt kommt. Für sie stand fest, dass es eine schreckliche Welt war in der ihr Sohn aufwachsen sollte und wollten ihn so lange wie möglich davor schützen. Die fighters evakuierten eine gesamte Insel und beanspruchten sie für sich.




Von nun an wurde jedes Neu geborene Kind auf die "Insel der Zukunft" gebracht um sie von der anderen Welt fern zu halten. Die Kinder sollten auf der Insel lernen, wie sie sich zu verhalten haben und noch heute gibt es diese Insel. Jedes Kind, das geboren wird, wird dorthin gebracht und erst mit 22 Jahren, kommt man dort wieder raus. Sie bringen den Kindern bei, wie sie zu sein haben und jeder der sich nicht danach richtet wird bestraft.

Diese Insel gibt es noch heute und auch die fighters gibt es noch, nun nennen sie sich aber die Herrscher. Von der Insel gibt es keinen Ausweg, außer der Flucht auf das offene Meer, das allerdings den Tod bedeuten würde. Jeder auf der Insel braucht Respekt vor den fighters und muss ihnen gehorchen. Es gibt Stämme in der die Kinder leben, jeder Stamm hat ein eigenes Gebäude. Alle Stämme bekommen einmal in der Woche, etwas[center]zu essen, es ist genug damit jedes Mitglied für eine Woche davon überleben kann. Kein Kind hat etwas zu befürchten, solange sie jederzeit das tun was die Herrscher sagen.

Eckdaten:
- Es gibt nur erfundene Personen
- Alle Bewohner der Stadt sind unter 22 Jahren.
- Wir spielen in einer ausgedachten Zukunft im Jahr 2100
- Um hier mitspielen zu können, braucht ihr keine Rollenspiel erfahrung
- Wir spielen nach der Ortstrennung




Code:
[center][img]http://i399.photobucket.com/albums/pp77/RussianWolfGirl/RPG/terminator_salvation_fullSize_126730811244105683-1.jpg[/img]

Wir haben das Jahr 2100. Vor 50 Jahren also 2050 gab es einen großen Krieg. Der 3. Welt Krieg, es war viel Schlimmer als alle Kriege zu vor. Es drohte die ganze Erde zu verstören. Jedes Land kämpfte für sich, es gab keine verbündeten mehr. Alle standen auf verschiedenen Seiten. Es gab viele gefährliche Waffen, deswegen war es auch ein gefährlichster Krieg aller Zeiten. Es gab kam noch Hoffnung das alles gut ausgehen wird.

Doch es gab eine Gruppe von Leuten, die es verhindern konnten, sie hatten sich schon vor Jahren im Untergrund zusammengeschlossen, denn Sie hatten schon lange die Befürchtung, dass es eines Tages eskalieren wird. Sie nannten sich selbst "fighters" und kämpften für die Gerechtigkeit. Sie hatten es geschafft Waffen zu schaffen, die alle anderen Waffen außer Gefecht setzten konnte, sogar Atombomben konnten so entschärft werden. Die fighters standen nun für Frieden und Gerechtigkeit in der ganzen Welt.

Doch so blieb es nicht lange, die fighters bekamen immer mehr Ruhm und mit der Zeit stieg er ihnen zu Kopf. Sie begannen andere zu unterdrücken die einen Streit anfingen und erstickten, jede Auflehnung bereits im Keim. Sie überlegten lange und waren der Meinung dass die Welt voller schrecklicher Menschen war. Dann bekam einer der fighters ein Kind, die Eltern des Kindes wollten, nicht das ihr Sohn mit den anderen Menschen in Kontakt kommt. Für sie stand fest, dass es eine schreckliche Welt war in der ihr Sohn aufwachsen sollte und wollten ihn so lange wie möglich davor schützen. Die fighters evakuierten eine gesamte Insel und beanspruchten sie für sich.


[img]http://i399.photobucket.com/albums/pp77/RussianWolfGirl/RPG/Bora%20Bora%20Insel/bora-6626-1.jpg[/img]

Von nun an wurde jedes Neu geborene Kind auf die "Insel der Zukunft" gebracht um sie von der anderen Welt fern zu halten. Die Kinder sollten auf der Insel lernen, wie sie sich zu verhalten haben und noch heute gibt es diese Insel. Jedes Kind, das geboren wird, wird dorthin gebracht und erst mit 22 Jahren, kommt man dort wieder raus. Sie bringen den Kindern bei, wie sie zu sein haben und jeder der sich nicht danach richtet wird bestraft.

Diese Insel gibt es noch heute und auch die fighters gibt es noch, nun nennen sie sich aber die Herrscher. Von der Insel gibt es keinen Ausweg, außer der Flucht auf das offene Meer, das allerdings den Tod bedeuten würde. Jeder auf der Insel braucht Respekt vor den fighters und muss ihnen gehorchen. Es gibt Stämme in der die Kinder leben, jeder Stamm hat ein eigenes Gebäude. Alle Stämme bekommen einmal in der Woche, etwas[center]zu essen, es ist genug damit jedes Mitglied für eine Woche davon überleben kann. Kein Kind hat etwas zu befürchten, solange sie jederzeit das tun was die Herrscher sagen.

[b]Eckdaten:[/b]
- Es gibt nur erfundene Personen
- Alle Bewohner der Stadt sind unter 22 Jahren.
- Wir spielen in einer ausgedachten Zukunft im Jahr 2100
- Um hier mitspielen zu können, braucht ihr keine Rollenspiel erfahrung
- Wir spielen nach der Ortstrennung

[url=http://newfuture.clan4um.de/index.php]Forum[/url]
[url=http://newfuture.clan4um.de/f4-regeln.html]Regeln[/url]
[url=http://newfuture.clan4um.de/f18-gesuche.html]Gesuche[/url][/center]
Nach oben Nach unten
Hannah
Gast



BeitragThema: Next Generation - Das Chaos geht weiter   So Jun 12, 2011 2:17 am

Storyline


“Hogwarts ist der sicherste Ort der Welt. Das haben wir bei der finalen Schlacht gemerkt und nicht vergessen. Deshalb hatte ich auch nie Sorgen, meine Kinder dorthin zu schicken.” - Harry Potter

“Ich weiß, dass Hogwarts nicht ungefährlich ist mit seinen vielen verzauberten Wegen und trickreichen Stufen. Aber es würde seine Schüler niemals gefährden. Das Schloss bietet mehr Schutz als das ganze Zaubereiministerium und ich bin beruhigt, dass Rose und Hugo dort zur Schule gehen.”
- Hermine Granger

“Zu meiner Schulzeit hielt ich Hogwarts für den schönsten Ort der Welt und das tue ich immer noch. Malfoy Manor ist nichts dagegen. Aber ich verschließe die Augen nicht vor den Gefahren. Der Dunkle Lord mag vielleicht gestorben sein, aber irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl...” - Draco Malfoy

Die Zauberer verlassen sich auf Hogwarts und schicken ihre Kinder gern dorthin. Heute, viele Jahre nach dem Krieg, im Jahre 2020, denkt kaum noch jemand an Voldemort und wenn doch, dann haben sie ein Lächeln im Gesicht. Der Wahn vom reinen Blut, die Horkruxe und die Morde - all das soll Vergangenheit bleiben. Doch die Kinder unserer Helden sind nicht ganz so sicher, wie man glaubt.
Ein Bösewicht, weitaus machthungriger und skrupelloser als Voldemort hat die Schule im Visier, denn für dieses Wesen sind die Kinder dort nur eins: Ein gefundenes Fressen. 300 Jahre lang hielt sich die mächtige Vampirin Amadea de Medici im Verborgenen, doch jetzt will sie nicht länger warten. Und so kommt es, dass sich ein friedliches Hogsmeadewochenende in ein Blutbad verwandelt...
Jetzt können auch die Vampirjäger, die das Zaubereiministerium schickte, nicht mehr helfen, oder? Und was ist mit der Zauberkunstlehrerin, die auch nicht so menschlich ist, wie sie scheint? Kann sie das Ganze noch rechtzeitig stoppen? Niemand glaubt, dass Amadea mit diesem Verbrechen ungeschoren davonkommt, doch niemand weiß, dass sie bereits Schüler und auch einen Lehrer auf ihrer Seite hat...

“Damals wussten unsere Eltern, womit sie es zu tun hatten und wie man es bekämpfte. Aber jetzt gibt es keinen Auserwählten, der uns helfen kann.” - James Sirius Potter

SHORTFACTS

X Wir spielen im Jahre 2020, in der Schulzeit der Kinder unserer Helden
X Eine skrupellose Vampirin namens Amadea hat vor die Schule zu übernehmen
X Es werden Schüler und Lehrer unter dem Imperius-Fluch stehen und für sie arbeiten
X Ihr entscheidet, ob euer Charakter sich ihr anschließt oder gegen sie kämpft
X Wir sind FSK 12 gerated und haben einen FSK 16 und 18 Bereich
X Seit Juni besteht die Möglichkeit, an einer magischen Uni zu spielen
X Wir haben keine Mindestpostinglänge
X Wir spielen nach Ortstrennung
X Wir existieren seit Oktober 2009
X Unsere Zeitsprünge finden ca. alle 2 Wochen statt


Code:

[center][size=18]Storyline[/size]
[url=http://nextgenderation.kostenloses-forum.be/nextgenderation.html][IMG]http://i53.tinypic.com/2yxqc1y.jpg[/IMG][/url]

[i]“Hogwarts ist der sicherste Ort der Welt. Das haben wir bei der finalen Schlacht gemerkt und nicht vergessen. Deshalb hatte ich auch nie Sorgen, meine Kinder dorthin zu schicken.” [/i]- Harry Potter
[i]
“Ich weiß, dass Hogwarts nicht ungefährlich ist mit seinen vielen verzauberten Wegen und trickreichen Stufen. Aber es würde seine Schüler niemals gefährden. Das Schloss bietet mehr Schutz als das ganze Zaubereiministerium und ich bin beruhigt, dass Rose und Hugo dort zur Schule gehen.” [/i]- Hermine Granger

[i]“Zu meiner Schulzeit hielt ich Hogwarts für den schönsten Ort der Welt und das tue ich immer noch. Malfoy Manor ist nichts dagegen. Aber ich verschließe die Augen nicht vor den Gefahren. Der Dunkle Lord mag vielleicht gestorben sein, aber irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl...” [/i]- Draco Malfoy

Die Zauberer verlassen sich auf Hogwarts und schicken ihre Kinder gern dorthin. Heute, viele Jahre nach dem Krieg, im Jahre 2020, denkt kaum noch jemand an Voldemort und wenn doch, dann haben sie ein Lächeln im Gesicht. Der Wahn vom reinen Blut, die Horkruxe und die Morde - all das soll Vergangenheit bleiben. Doch die Kinder unserer Helden sind nicht ganz so sicher, wie man glaubt.
Ein Bösewicht, weitaus machthungriger und skrupelloser als Voldemort hat die Schule im Visier, denn für dieses Wesen sind die Kinder dort nur eins: Ein gefundenes Fressen. 300 Jahre lang hielt sich die mächtige Vampirin Amadea de Medici im Verborgenen, doch jetzt will sie nicht länger warten. Und so kommt es, dass sich ein friedliches Hogsmeadewochenende in ein Blutbad verwandelt...
Jetzt können auch die Vampirjäger, die das Zaubereiministerium schickte, nicht mehr helfen, oder? Und was ist mit der Zauberkunstlehrerin, die auch nicht so menschlich ist, wie sie scheint? Kann sie das Ganze noch rechtzeitig stoppen? Niemand glaubt, dass Amadea mit diesem Verbrechen ungeschoren davonkommt, doch niemand weiß, dass sie bereits Schüler und auch einen Lehrer auf ihrer Seite hat...

[i]“Damals wussten unsere Eltern, womit sie es zu tun hatten und wie man es bekämpfte. Aber jetzt gibt es keinen Auserwählten, der uns helfen kann.”[/i] - James Sirius Potter
 [/center]
[b]
SHORTFACTS[/b]
[b]X[/b] Wir spielen im Jahre 2020, in der Schulzeit der Kinder unserer Helden
[b]X[/b] Eine skrupellose Vampirin namens Amadea hat vor die Schule zu übernehmen
[b]X[/b] Es werden Schüler und Lehrer unter dem Imperius-Fluch stehen und für sie arbeiten
[b]X[/b] Ihr entscheidet, ob euer Charakter sich ihr anschließt oder gegen sie kämpft
[b]X[/b] Wir sind FSK 12 gerated und haben einen FSK 16 und 18 Bereich
[b]X[/b] Seit Juni besteht die Möglichkeit, an einer magischen Uni zu spielen
[b]X[/b] Wir haben keine Mindestpostinglänge
[b]X[/b] Wir spielen nach Ortstrennung
[b]X[/b] Wir existieren seit Oktober 2009
[b]X[/b] Unsere Zeitsprünge finden ca. alle 2 Wochen statt

[center][url=http://nextgenderation.kostenloses-forum.be/nextgenderation.html]Portschlüssel[/url][/center]
Nach oben Nach unten
Lucienne Chloe Dorian



ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 7
IN ENGLAND SEIT : 29.05.11
Lucienne Chloe Dorian
Ich bin Reinblütig, bilde mir darauf allerdings nichts ein. Wieso denn auch? Nur weil jemand weniger magische Gene hat, ist er doch genau soviel wert wie ein Reinblut. Schließlich gibt es Halbblüter, oder auch Muggelstämmige, die besser zaubern können, als die meisten.
Mit meinen 25 Jahren bin ich vielleicht noch nicht so erfahren, wie andere des Ordens, doch man lebt ja, um zu lernen;D.
Mein Beruf ist, wie ich es finde, einer der schönsten, die es in der Welt gibt. Ich unterrichte in Hogwarts das Fach Zauberkunst und ich kann nur sagen, dass es das beste ist, was ich je hätte machen können.
Das wird natürlich noch von der Tatsache unterstützt, dass ich auch einmal in Hogwarts Schülerin war. Das ehemalige Haus ist Gryffindor und die typischen Merkmale dieses Löwen-Hauses, lebe ich heute immer noch!
Es ist verwirrend, wenn ich an das Thema 'Patronus' denke. In der dritte Klasse erlernte ich dies, die Gestalt nahm die eines Löwen an. Doch als meine Mutter von einem Todesser ermordet wurde, war das der ausschlaggebende Punkt dafür, dass sich mein Verhalten gegenüber Fremden und mein Patronus änderten.
Zum Thema Irrwicht kann ich nur sagen, dass ich es nicht ertragen könnte, auch noch meinen Vater zu verlieren. Er ist der einzige, den ich noch habe...
Im Moment bin ich noch single, obwohl ich hoffe, dass sich dies bald ändert.

BeitragThema: Harry Potter- Eternity is just the Beginning!   So Jun 12, 2011 7:36 am



Harry Potter Rpg ( Fantasy Rpg)
Die besonderen Ereignisse des vierten Schuljahres von Harry Potter sind vorbei.
Harry, überglücklich seine Halbschwester, und letzte wirkliche Verwandte, bei sich zu haben, muss sich nun viel mächtigeren Problemen stellen. Lord Voldemord ist zurück gekehrt und niemand will dem Auserwählten Glauben schenken.
Dazu kommt noch, dass das Ministerium den Schüler Umbridge auf den Hals jagt, was nichts wirklich einfacher macht.
Das Privatleben der Schüler wird immer weniger und sie haben keine Zeit mehr, um Freundschaften wirklich aufblühen zu lassen.
Aber genau in dieser Zeit kommt die DA gelegen.
Harry, Ron, Hermine und Rose stellen sich dem Bösen. Egal ob der Name diesen Umbridge, oder Voldemord trägt.
Entscheide selbst, auf welcher Seite du dich befindest...

Eckdaten:

-> wir sind ein 14 Jahre geratetes Rpg
-> wir spielen im 5ten Schuljahr von Harry Potter (allerdings hat er eben eine Schwester =D )
-> es wäre schön, wenn so viele Buchcharaktere wie möglich belegt und gespielt werden könnten
-> allerdings sind auch ausgedachte Charas gern gesehen.

Link:
http://harrypottereternity.forumieren.com/forum

Regeln:
http://harrypottereternity.forumieren.com/t6-regelwerk

ausführliche Storyline:
http://harrypottereternity.forumieren.com/t1-storyline-der-rpg

freie Buchcharaktere:
http://harrypottereternity.forumieren.com/t7-bure-gesucht#7
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charlie Summers



ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 45
IN ENGLAND SEIT : 28.05.11


BeitragThema: Re: ANFRAGEN   Mo Jun 13, 2011 8:13 am





DIE HOLLYWOOD ART

Sie ist DAS Zuhause für Zukünftige Stars!
Jeder der was großes werden will sucht die Hollywood Art auf!
man lernt dort alles, was man als Newcomer wissen und künnen muss.
Die Frischen Talente werden in ihrem Können so gut unterstützt, wie sie nur können.
In bereichen wie, Musik, Schauspiel, Tanzen, Technik und Kunst.
Auch die 2 Sachen gut können bekommen Unterstützung der Hollywood Art.

Doch was sagen die Schüler zur Hollywood Art?


Tory Vega:
Der Grund warum ich auf der HA bin, ist meine
Schwester und eine Kombination mehrere Zufälle.
Es war anfangs schwer mich daran zu gewöhnen,
dass es nicht wie eine normale High School ist
und ich war kurz davor schon am ersten Tag das
Handtuch zu werfen, doch ich habe schnell Freunde
gefunden und liebe diese Schule jetzt.


James Anderson nicht bestehender Charakter
Meine Eltern haben mich her verdonnert und erst
fand ich es ziemlich dämlich. Was sollte ich mit einem
Haufen Leute anfangen, die träumen berühmt zu werden.
Doch jetzt hab mich daran gewöhnt und bin einer der
beliebtesten Schülern geworden.


Sofia Bertani
Die Schule ist eine riesen Chance für mich und meine
Schwester, das wir aus eigener Kraft erfolgreich werden
und nicht nur wegen unserer Eltern. Wir wollen unsere Talente
fördern und dafür sind wir extra nach LA gekommen um
auf die Hollywood Art zu gehen.


Mr. Kennady nicht bestehender Charakter
Als ich das Job Angebot bekommen habe, an der
HA zu unterrichten, habe ich natürlich sofort
angenommen! Die Kids Dort haben sehr viel
Talent und es verdient gefördert zu werden,
das ich die Chance dazu hab ehrt mich sehr.


Wie wir sehen ist auch das ein oder andere Prommikind auf der Hollywood Art.
Erlebt selber wie es ist auf einer etwas anderen High School zu sein, jedoch den Typischen Alltagsstress. Oder interessiert dich das leben eines Lehrers mehr?
Entscheide du welchen teil der Holylwood Art du erobern willst und wie das leben deines Zukünftigen Stars aussehen soll!
Ein Leben mit Stress, Liebe, Streit, Freundschaft, Vertrauen, Intriegen und noch viel mehr wartet auf dich!

Eckpunkte:
•Wir sind ein real-Life RPG
•Wir sind FSK 14 geratet mit FSK 16 Bereich
•Wir schreiben das Jahr 2011
•Wir spielen mit Erfundenen Charakteren oder Seriencharakteren von Victorious
•Spielbar sind Lehrer und Schüler
•Wir spielen nicht 100% nach der Serie, sondern haben unseren eigenen verlauf.

Wichtige Links:
Forum ||Gästebereich || Vergebene Avatare || Partnerbereich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charlie
Gast



BeitragThema: The fight after- Zauberei in Durmstrang   So Jun 19, 2011 6:06 am


The fight after




Nordskandinavien, Klippe am Rand des Durmstrang-Instituts

Stürmische See klatschte gegen den hohen Felsen. Der Himmel war eisblau, das Meer hob sich dunkel, düster und bedrohlich davon ab. Das Donnern der Wellen klang wie das Brüllen eines wütenden Löwens. Und der Löwe war wütend. Vor ein paar Wochen hatte die alles entscheidende Schlacht der Magierwelt stattgefunden. Voldemort war tot. Die ‚Guten‘ hatten die Macht wieder an sich gerissen.Igor Karkaroff zerknüllte den Tagespropheten zwischen den Händen und sah mit einer Zornesfalte zwischen den Augenbrauen auf das Meer hinab. Sie konnten das nicht tun! Nicht einfach so. Ohne ihn überhaupt zu fragen, ob er das duldete. Und Nein verdammt, er duldete es nicht! Vermutlich hatte ihn deswegen niemand gefragt.

Hogwarts-Schule nach Russland verlegt

Alte Gebäude des Durmstrang-Instituts großzügig bereitgestelltAm Abend, des gestrigen 12.Augusts verkündigte der neue Zaubereiminister Kingsley Shacklebolt mit vollem Stolz, dass sich das Institut angeboten habe, die Schüler und Lehrer der Hogwarts-Schule bei sich aufzunehmen und ihnen somit Platz zum Unterrichten gewährt habe. Igor Karkaroff begrüße die Zusammenarbeit: „In einer solch schweren Zeit wie dieser müssen alle an einem Strang ziehen und so sehe ich mich als Vertreter meiner Schule geehrt, wenn die Hogwarts-Schule in unsere Gemäuer ziehen würde.“ Ferner wurde verkündigt, dass das Schulpersonal bedauerlicherweise nicht wie früher bestehen bleiben kann. Sämtliches Personal des Durmstrang-Instituts musste auf drei Lehrer gekürzt werden, Igor Karkaroff leitet das Institut, mit seinem eigenen Einverständnis, nun zusammen mit Prof. McGonagall…

Lügen! Alles Lügen! Dass man ihm – Igor Karkaroff – solche Worte in den Mund legte! Zustimmen? Dass Muggelfreunde und Schlammblüter in Durmstrang ein Zuhause finden würden? Abartig. Widerwärtig. Schon allein der Gedanke war abscheulich. Doch seine Schüler verlassen und nach Askaban gehen? Vielleicht war es unter gegebenen Umständen doch besser, die gezwungene Zusammenarbeit mit den Blutsverrätern zu befürworten. Mit einem Seufzer wand der alte Schulleiter sich von der Klippe ab und ging zurück zum Institut. Das zerknüllte Blatt fiel aus seinen Händen, rollte über den Stein und verschwand über den Abgrund. Der Löwe würde es schon verschlingen. Darüber machte sich Igor keine Sorgen…




London, Zaubereiministerium, Büro des Zaubereiministers

Er hatte es geschafft! Er konnte es noch gar nicht glauben, doch er hatte tatsächlich einen Weg gefunden, schwarze Magie aus den Zaubererschulen zu verbannen. Vorerst zumindest. Kingsley Shacklebolt saß übermüdet in seinem Sessel und rieb sich die Nasenwurzel. Vor ihm lag eine Ausgabe des heutigen Tagespropheten, in der angepriesen wurde, dass die Hogwarts-Schule großzügig vom Durmstrang-Institut aufgenommen worden war. Natürlich stimmte das nicht. Wie hätte er jemals Igor Karkaroff dazu bringen sollen, dem Ganzen zuzustimmen? Das hätte er niemals getan. Aber ein bisschen weltweiter Druck und der ehemalige Todesser würde schon parrieren. Ihm blieb schließlich nichts anderes übrig, oder? Es klopfte an der Tür und Shacklebolt sah auf. Erwartete er jemanden? Ohne auf eine Antwort zu warten, öffnete sich die Tür und eine weißhaarige Hexe mit knittrigem Gesicht kam herein.
„Minister Shacklebolt. Ich hatte noch gar nicht die Gelegenheit Ihnen zu gratulieren“, begrüßte sie ihn mit einem Lächeln und sah sich um.
„Schön haben Sie es hier.“
Sie setzte sich und Kingsley konnte nicht anders als einfach nur perplex zu glotzen.
„Nana, schauen Sie doch nicht so, Kingsley. Nur weil mich der Boden noch nicht verschluckt hat…“
Das war der Moment in dem der Minister seine Stimme wieder fand.
„Minerva McGonagall. Schön Sie zu sehen. Sie haben sicher den Artikel gelesen und sind deswegen hier?!“
Natürlich war sie deswegen hier, weswegen auch sonst? Shacklebolt erläuterte ihr die Sachverhältnisse. Es war einfach. Durmstrang hatte, wie Hogwarts auch, vier Häuser. Das House of Dragons, das House of Banshee, das House of Demons und das House of Fairies. Das einzige wirklich unterschiedliche an den beiden Schulen war die Auftielung auf die Häuser so waren Dragons und Demons reine Jungenhäuser und Banshee und Fairies reine Mädchenhäuser. Zudem die Fächer, die so angepasst werden würden, dass kein Lehrer auch nur den Hauch einer Chance hatte schwarzmagische Materialien in den Unterricht einfließen zu lassen. Muggelkunde wurde zum Pflichtfach und zudem waren Praktika für die oderen Klassenstufen mit Muggeln oder Muggelstämmigen vorgesehen. All dies dauerte eine Weile, doch letztendlich lagen die Karten auf dem Tisch und Minerva McGonagall ging beruhigt ihrer Wege. Kingsley Shacklebolt hingegen ging in seinem Büro auf und ab. Irgendwie hatte er zumindest eine Reaktion von Igor Karkaroff erwartet. Doch nichts. Gar nichts…


Eckdaten:
Wir spielen im Schuljahr 1998/1999
Harry, Ron und Hermine wiederholen ihr Jahr zusammen mit ein paar Mitschülern
Die Durmstrang-Schüler sind verständlicherweise wenig begeistert von dem Zuwachs
Buch- , frei erfundene Charaktere, Muggel und Erwachsene Zauber können gespielt werden
Wir sind ein Board ab 14
Mindestpostlänge: 1000 Zeichen
Wir erwarten: Mindestens ein Post pro Woche und Charakter

Links:








Buttons:







Code:
[table align="center" background="http://i20.servimg.com/u/f20/16/50/45/87/patter11.jpg" cellspacing="15" width="560"][tr][td bgcolor="#749099"][url=http://i20.servimg.com/u/f20/16/50/45/87/patter11.jpg]
[u][center][size=18][b]The fight after[/b][/size][/center][/u]
[/url][url=http://i20.servimg.com/u/f20/16/50/45/87/patter11.jpg%22][/url][/td][/tr][tr][td bgcolor="#749099"]
[img]http://i22.servimg.com/u/f22/16/02/22/77/storyh12.jpg[/img]

[color=white][i]Nordskandinavien, Klippe am Rand des Durmstrang-Instituts

[/i][center]Stürmische See klatschte gegen den hohen Felsen. Der Himmel war eisblau, das Meer hob sich dunkel, düster und bedrohlich davon ab. Das Donnern der Wellen klang wie das Brüllen eines wütenden Löwens. Und der Löwe war wütend. Vor ein paar Wochen hatte die alles entscheidende Schlacht der Magierwelt stattgefunden. Voldemort war tot. Die ‚Guten‘ hatten die Macht wieder an sich gerissen.Igor Karkaroff zerknüllte den Tagespropheten zwischen den Händen und sah mit einer Zornesfalte zwischen den Augenbrauen auf das Meer hinab. Sie konnten das nicht tun! Nicht einfach so. Ohne ihn überhaupt zu fragen, ob er das duldete. Und Nein verdammt, er duldete es nicht! Vermutlich hatte ihn deswegen niemand gefragt.[/center]

[i][b][size=21]Hogwarts-Schule nach Russland verlegt[/size][/b]

[/i][center][i]Alte Gebäude des Durmstrang-Instituts großzügig bereitgestelltAm Abend, des gestrigen 12.Augusts verkündigte der neue Zaubereiminister Kingsley Shacklebolt mit vollem Stolz, dass sich das Institut angeboten habe, die Schüler und Lehrer der Hogwarts-Schule bei sich aufzunehmen und ihnen somit Platz zum Unterrichten gewährt habe. Igor Karkaroff begrüße die Zusammenarbeit: „In einer solch schweren Zeit wie dieser müssen alle an einem Strang ziehen und so sehe ich mich als Vertreter meiner Schule geehrt, wenn die Hogwarts-Schule in unsere Gemäuer ziehen würde.“ Ferner wurde verkündigt, dass das Schulpersonal bedauerlicherweise nicht wie früher bestehen bleiben kann. Sämtliches Personal des Durmstrang-Instituts musste auf drei Lehrer gekürzt werden, Igor Karkaroff leitet das Institut, mit seinem eigenen Einverständnis, nun zusammen mit Prof. McGonagall…[/i]

Lügen! Alles Lügen! Dass man ihm – Igor Karkaroff – solche Worte in den Mund legte! Zustimmen? Dass Muggelfreunde und Schlammblüter in Durmstrang ein Zuhause finden würden? Abartig. Widerwärtig. Schon allein der Gedanke war abscheulich. Doch seine Schüler verlassen und nach Askaban gehen? Vielleicht war es unter gegebenen Umständen doch besser, die gezwungene Zusammenarbeit mit den Blutsverrätern zu [i]befürworten[/i]. Mit einem Seufzer wand der alte Schulleiter sich von der Klippe ab und ging zurück zum Institut. Das zerknüllte Blatt fiel aus seinen Händen, rollte über den Stein und verschwand über den Abgrund. Der Löwe würde es schon verschlingen. Darüber machte sich Igor keine Sorgen…[/center]




[right][i]London, Zaubereiministerium, Büro des Zaubereiministers

[/i][/right]
[center]Er hatte es geschafft! Er konnte es noch gar nicht glauben, doch er hatte tatsächlich einen Weg gefunden, schwarze Magie aus den Zaubererschulen zu verbannen. Vorerst zumindest. Kingsley Shacklebolt saß übermüdet in seinem Sessel und rieb sich die Nasenwurzel. Vor ihm lag eine Ausgabe des heutigen Tagespropheten, in der angepriesen wurde, dass die Hogwarts-Schule großzügig vom Durmstrang-Institut aufgenommen worden war. Natürlich stimmte das nicht. Wie hätte er jemals Igor Karkaroff dazu bringen sollen, dem Ganzen zuzustimmen? Das hätte er niemals getan. Aber ein bisschen weltweiter Druck und der ehemalige Todesser würde schon parrieren. Ihm blieb schließlich nichts anderes übrig, oder? Es klopfte an der Tür und Shacklebolt sah auf. Erwartete er jemanden? Ohne auf eine Antwort zu warten, öffnete sich die Tür und eine weißhaarige Hexe mit knittrigem Gesicht kam herein.
„Minister Shacklebolt. Ich hatte noch gar nicht die Gelegenheit Ihnen zu gratulieren“, begrüßte sie ihn mit einem Lächeln und sah sich um.
„Schön haben Sie es hier.“
Sie setzte sich und Kingsley konnte nicht anders als einfach nur perplex zu glotzen.
„Nana, schauen Sie doch nicht so, Kingsley. Nur weil mich der Boden noch nicht verschluckt hat…“
Das war der Moment in dem der Minister seine Stimme wieder fand.
„Minerva McGonagall. Schön Sie zu sehen. Sie haben sicher den Artikel gelesen und sind deswegen hier?!“
Natürlich war sie deswegen hier, weswegen auch sonst? Shacklebolt erläuterte ihr die Sachverhältnisse. Es war einfach. Durmstrang hatte, wie Hogwarts auch, vier Häuser. Das [i]House of Dragons[/i], das [i]House of Banshee[/i], das [i]House of Demons[/i] und das [i]House of Fairies[/i]. Das einzige wirklich unterschiedliche an den beiden Schulen war die Auftielung auf die Häuser so waren Dragons und Demons reine Jungenhäuser und Banshee und Fairies reine Mädchenhäuser. Zudem die Fächer, die so angepasst werden würden, dass kein Lehrer auch nur den Hauch einer Chance hatte schwarzmagische Materialien in den Unterricht einfließen zu lassen. Muggelkunde wurde zum Pflichtfach und zudem waren Praktika für die oderen Klassenstufen mit Muggeln oder Muggelstämmigen vorgesehen. All dies dauerte eine Weile, doch letztendlich lagen die Karten auf dem Tisch und Minerva McGonagall ging beruhigt ihrer Wege. Kingsley Shacklebolt hingegen ging in seinem Büro auf und ab. Irgendwie hatte er zumindest eine Reaktion von Igor Karkaroff erwartet. Doch nichts. Gar nichts…


[b][u]Eckdaten:[/u][/b]
Wir spielen im Schuljahr 1998/1999
Harry, Ron und Hermine wiederholen ihr Jahr zusammen mit ein paar Mitschülern
Die Durmstrang-Schüler sind verständlicherweise wenig begeistert von dem Zuwachs
Buch- , frei erfundene Charaktere, Muggel und Erwachsene Zauber können gespielt werden
Wir sind ein Board ab 14
Mindestpostlänge: 1000 Zeichen
Wir erwarten: Mindestens ein Post pro Woche und Charakter

[u][b]Links:[/b][/u]
[url=http://thefightafter.forumieren.com/]Zum Board[/url]
[url=http://thefightafter.forumieren.com/f3-regeln]Regeln[/url]
[url=http://thefightafter.forumieren.com/f74-schulinternes]Schulinternes[/url]
[url=http://thefightafter.forumieren.com/f8-vergebene-charaktere]Vergebene Charaktere[/url]
[url=http://thefightafter.forumieren.com/f7-gesuche]Gesuche[/url]
[url=http://thefightafter.forumieren.com/f9-bewerbungen]Bewerbungen[/url]


[u][b]Buttons:[/b][/u]
[img]http://imagr.eu/up/4dd98690bfd7a9_werbebuton.gif[/img]
[img]http://img804.imageshack.us/img804/7627/buttonj.png[/img]

[/center]
[/color]

[/td][/tr][/table]
Nach oben Nach unten
Redsol
Gast



BeitragThema: Redsol - You are not alone   Fr Jun 24, 2011 12:37 am

Forum | Regeln | Wanted | Anmeldung| Partnerbereich


27. Mai 1965
Die rote Sonne steht über dem Himmel in einer Welt, welche sich Erde schimpft. Es ist das Erreigniss des Jahres. Menschen auf der ganzen Welt kauften sich bestimmte Brillen um das Ereigniss mitzuerleben. Nur alle 50 Jahre färbt sich die Sonne rot.
Die menschlichen Physiker behaubten, dies passierte nur wenn der Mond sich in einem bestimmten Winkel über die Sonne schiebt. Doch sie liegen falsch, dieses Phänomen hängt mit Physik nicht in Zusammen hang. Die Sonne färbt sich rot, wenn die Magie ihren Höhepunkt erreicht.

27. Mai 2015
Die Menschen überall auf der Welt sind in aufregung. Heute wird sich die Sonne wieder rotfärben. Überall auf den Straßen der Erde feiern die Menschen um dieses ausergewöhnliche Phänomen zu feiern. Auf ihren Nasen sitzen die Brillen, welche sie ausdrücklich tragen sollen. Sonst würden sie erblinden, erzählt man ihnen.

Doch was passiert wirklich mit den Menschen, die ungeschützt in die Sonne sehen?
Nichts passiert ihnen, vorerst. Doch verändern sie sich im Laufe der Zeit. Die Menschen, die in die Rote Sonne geblickt haben. Verändern ihr Wesen, wer sie sind und vor allem was sie sind.


Sie zittert an ihrem ganzen Körper. Die Brünette Schönheit sieht wie ihre ganze Familie vor ihr lag. Tot. Was war in sie gefahren. Was hatte sie getan? Das Blut klebt an ihren Händen und heiße Tränen laufen an ihren Wangen herunter. Plötzlich klopft es an der Tür und sie zuckt zusammen. Ihr zierlicher Körper zuckt zusammen und rennt in das Gästebad, schnell schließt sie die Tür ab und hält ihre roten Hände in das Waschbecken. Schnell dreht sie das Wasser an, welches das rote Blut von ihren Händen spült. Sie hat ihre ganze Familie getötet. Nur weil sie nicht mit ihren Freunden in den Urlaub durfte. Sie war ein Monster, was hatte sie nur so wütend gemacht? Das Klopfen an der Tür erstummte und ein erleichterter Atemzug geht durch ihren zarten Oberkörper. Woher war diese Kraft in ihr gekommen? Und woher kam dieser Spaß beim Morden? Schnell rennt der Teenager zu ihrem Laptop und öffnet das Internet. Plötzliche Kraft, Wut und Mord an eigener Familie, tippt sie in das Suchportal. Es kommt keine Antwort. Die Seite läd und läd. Plötzlich erscheinen schwarze Buchstarben auf dem Bildschirm. REDSOL, sagen diese und das Gesicht der Brünetten ist verwirrt. Was hat das zu bedeuten? Ganz plötzlich spürt sie einen Schmerz im Hinterkopf und ihr Körper sakt bewusstlos zusammen. Zwei schwarzgekleidete Personen heben ihren Körper und bringen sie weg von ihrem Haus, ihrer Stadt, ihrem Land, ihrer Welt.


Die Menschen, welche in die rote Sonne blicken, bekommen eine Fähigkeit geschenkt, manchmal ist es unglaubliche Kraft, Heilung, die Macht über Zeit. Doch sobald sich diese Kräfte freisetzen kommen die Sucher in Schwarz und holen sich die Menschen nach Redsol.

Redsol ist ein Platz voller Magie, Geheimnisse und falscher Schönheit und Angst. ER, der Herrscher Redsols, scheint kein Herz zu haben. Er stiehlt, foltert und tötet ohne Rücksicht auf seine unfreiwilligen Untertanen, welche den Fehler gemacht haben in die rote Sonne zu schauen. Jedoch schenkt er ihnen in der geheimen Welt ein Zuhause. Einen Platz an dem sie nicht anderes sind, sondern mit den Menschen zusammen leben können, welche genauso sind wie sie.


» Wir sind ein Fantasy RPG
» Wir spielen in einer fiktiven Welt Redsol
» Das Board spielt im Jahr 2018
» Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung
» Gespielt werden Menschen mit besonderen Fähigkeiten
» Unser Board ist FSK16 geratet



Nach oben Nach unten
Keisha
Gast



BeitragThema: The Castle   Fr Jun 24, 2011 10:13 am

Nach oben Nach unten
Sally
Gast



BeitragThema: Butterbierdeckelkette - Hogwarts   Sa Jun 25, 2011 3:53 am


Butterbierdeckelkette


Im letzten Jahr war hier an der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei einiges los. Die Todesser gingen ein und aus und Voldemort hatte Kontrolle über das Zaubereiministerium gewonnen. Allerdings schaffte es eine kleine Gruppe von Schülern dies zu unterdrücken und Voldemort einen Denkzettel zu verpassen. Er wurde eingeschüchtert und greift heute nur noch selten das Zauberinternat oder das Ministerium an. Wie lange dies anhalten wird ist unklar, allerdings hoffen wir auf unser Bestes. Alle Lehrer sind außerdem wieder zurück an die Schule gekommen und treten wieder ihren normalen Posten an. Jetzt heißt es, Neues Jahr, Neues Glück.




.: E c k p u n k t e : .
.:. Sobald ihr hier angemeldet seid, bitten wir um häufige Anwesenheit, wer keine Zeit hat um zu schreiben, wird gelöscht.:.
.:. wir spielen in der Gegenwart, also im Jahr 2011 .:.
.:. Voldemort wird langsam wieder stärker und übt vereinzelt Macht auf die Zauberwelt aus .:.
.:. Es gibt ansonsten keine Buchcharaktere und auch keine Verwandten von Buchcharakteren, außer die Lehrer in Hogwarts und die Todesser (es gibt noch weitere Außnahmen) .:.
.:. Wir spielen so, als hätte es Harry Potter und seine Freunde nie gegeben, also ist einiges auch nicht so passiert, wie man es von Film und Buch gewohnt ist (z. B. ist Dumbledore nicht tot,..).:.

Link:

Nach oben Nach unten
James P.
Gast



BeitragThema: Harry Potter And The Secret Of Seven Hills - ...The Next Generation...   Di Jul 05, 2011 1:15 am






Es ist nun 22 Jahre her, dass Harry Potter Lord Voldemord in der Schlacht von Hogwarts besiegte und so den Krieg zwischen guten und dunklen Magiern beendete. In diesen Jahren erlebte die Zaubererwelt eine Ära des Friedens. Doch dieser Frieden soll nicht lange bestehen. Denn am 22. Jahrestag der Schlacht von Hogwarts, dem 2. Mai 2020 werden Harry und Ginny Potter, sowie ihre beiden jüngsten Kinder Albus Severus und Lily Luna tot in ihrem Haus aufgefunden. Als wäre diese Nachricht nicht schon erschütternd genug, scheint dieser Mord nur der Beginn einer wahren Mordserie zu sein. Nach und nach häufen sich Mord- und Entführungsfälle von Muggel und Muggelgeborenen.
Das Ministerium steht unter Strom, alle Mitarbeiter arbeiten wie wild an der Aufklärung der Fälle. Und die Abteilung für magische Strafverfolgung schließt die Möglichkeit nicht aus, dass Lord Voldemort dem Tod erneut ein Schnippchen geschlagen haben könnte.
Dieser Verdacht bestätigt sich, als Mitglieder des Ordens des Phönix in eine Zusammenkunft der Todesser platzen und Lord Voldemort persönlich gegenüber stehen. Der dunkle Lord ist wieder zurück und er ist stärker als je zuvor.

Für die meisten Eltern junger Zauberer, scheint Hogwarts nun der einzig sichere Ort für ihre Schützlinge zu sein. Doch auch dort droht Gefahr, denn der neue, junge stellvertretende Schulleiter, den Professor McGonnagall zu ihrer Unterstützung eingestellt hat, ist nicht der für den man ihn hält.
Niemand ahnt dass der gutaussehende junge Lehrer, der ebenfalls der neue Zaubertranklehrer ist, die Gunst Lord Voldemorts genießt. Er ist drauf und dran die Leitung von Hogwarts zu übernehmen und sie in die Gewalt der Tdesser zu bringen. Doch bis es soweit ist, hat er sich geschworen, den Potter-Sprösslingen das Schulleben zur Hölle auf Erden zu machen.

Währenddessen versucht James Sirius Potter sein Leben wieder in die Reihe zu rücken. Dass er zu der Zeit, in der man seine gesamte Familie ermordete nicht im Haus war, war reines Glück. Er hatte sich mal wieder mit seinem Vater gestritten und war davongerannt, wie es in letzter Zeit so oft der Fall gewesen war.
Nun ist er 'der Junge der überlebte'. Doch auf diesen Titel hätte er getrost verzichten können.
James wohnt nun bei seiner Tante Hermine und seinem Onkel Ron und muss mit dem enormen Druck zurecht kommen der nun auf ihm lastet. Nicht nur dass er seine Familie verloren hat, nein, von ihm wird nun erwartet, dass er in die Fußstapfen seines Vaters tritt, und sich Lord Voldemort stellt um ihn zu besiegen.
Als wäre dass nicht genug, muss sich James auch noch mit seinem Erzfeind Scorpius Malfoy herumschlagen, mit welchem er die Tradition des Hasses zwischen Malfoy und Potter weiterführt.

Den Hexen und Zauberern steht nun ein weiterer Kampf bevor, und er wird noch schrecklicher sein, als der letzte. Denn Lord Voldemort nimmt nicht mehr nur Einfluss auf die Welt der Zauberer. Nein, auch magische Wesen wie Vampire, Werwölfe, Dementoren und Riesen schlagen sich auf seine Seite, im Kampf gegen das Gute in der Welt.
Kann die magische Welt gerettet werden? Oder ist nun wirklich alles verloren?
Dies alles wird sich auf den geheimen "Seven Hills" entscheiden, die bisher nur eine Legende zu sein schienen.


Roter Faden
::wir sind Ü16 geratet::
::wir spielen die 3. Generation der Harry-Potter-Charakter::
::wir schreiben das Jahr 2020::
::alle Potters außer James S. sind tot::
::James und Scorpius gehen in die 6. Klasse::
::in Hogwarts gibt es einen neuen Zaubertranklehrer und Stellvertretenden Schulleiter::
::besagter Schulleiter steht unter dem Befehl von Lord Voldemort::



Eckpunkte
Forum:
Code:
http://secretofsevenhills.forumieren.org/

Storyline:
Code:
http://secretofsevenhills.forumieren.org/t1-storyline

Regeln:
Code:
http://secretofsevenhills.forumieren.org/f3-regelwerk

Wanted & Unwanted:
Code:
http://secretofsevenhills.forumieren.org/f6-wanted-unwanted

Gesuche:
Code:
http://secretofsevenhills.forumieren.org/f42-charaktergesuche

Nach oben Nach unten
Mady
Gast



BeitragThema: Gossip Girl - xoxo   Di Jul 05, 2011 4:09 am




Gossip Girl


Hey Upper East Siders, hier ist Gossip Girl!
Ich habe die größte Neuigkeit überhaut für euch. Einer meiner vielen Quellen, Melanie91, hat das hier geschickt:

Mitten in der Grand Central, den Koffer in der Hand: Serena van der Woodsen. Ist es nicht erst ein Jahr her das unser It-Girl auf mysteriöse Weise, im ich zitiere: Internat verschwand. Und jetzt ist sie wieder zurück. Ihr glaubt mir nicht? Seht es euch selbst an!
Ein Glück das Melanie91 uns den Beweis geschickt hat. Danke fürs Foto Mel...

Gesichtet: einsamer Junge.
Er kann nicht glauben dass die Liebe seines Lebens zurückgekehrt ist.
Tja wenn sie nur wüsste wer er ist. Aber Serena kennt jeder und alle reden schon.
Was wohl Blair Waldorf denkt? Sicher sie sind beste Freundinnen, aber empfindet Blairs Freund Nate, nicht auch etwas für Serena? Du solltest das Vorspiel verkürzen B. die Uhr tickt!

Serena verlies Blairs Party also nach nur 90 Sekunden. Sie hatte nicht mal Zeit für einen Drink.
Ist unser böses It-Girl, wirklich brav geworden?
Oder ist das alles nur ein Teil der Show?
Warum war sie weg?
Warum ist sie wieder da?
Schickt mir alle Details… ach wer ich bin? Dieses Geheimnis werde ich nie verraten!
Ihr wisst ihr liebt mich, xoxo.
Gossip Girl

Eckpunkte


◘Wir sind FSK 12 geratet.
◘Besitzen eine ab 16 Area.
◘Vorlage ist Gossip Girl. (Serie von The CW)
◘Wir spielen ab der ersten Staffel, der ersten Folge.
◘Vorkenntnisse werden daher nicht benötigt.
◘Sowohl Seriencharaktere als auch ausgedachte Charaktere werden benötigt.


Code:
<table border="1" background="http://i54.tinypic.com/302ovg7.jpg" cellspacing="15" align="center" width="475" bordercolor="#424242"><tr><td background ="<table border="1" background="http://i54.tinypic.com/302ovg7.jpg"cellspacing="15" align="center" width="475" bordercolor="#424242">[center][i]
[img]http://i52.tinypic.com/vy2ha9.jpg[/img]
[color=black][b]<a href="http://gossipgirlrpg.forumieren.com">FORUM</a>|<a href="http://gossipgirlrpg.forumieren.com/f39-regeln">REGELN</a>|<a href="http://gossipgirlrpg.forumieren.com/f4-wanted-and-unwanted">WANTED&UNWANTED</a>|<a href="http://gossipgirlrpg.forumieren.com/f14-wanna-be">PARTNERAREA</a>[/b][/color]
[/i][/center]<tr><td background ="http://i52.tinypic.com/zvzgih.png"><blockquote><blockquote><center>


[color=black]<font size=15 face=Mistral>Gossip Girl</font>


Hey Upper East Siders, hier ist Gossip Girl!
Ich habe die größte Neuigkeit überhaut für euch. Einer meiner vielen Quellen, Melanie91, hat das hier geschickt:
[img]http://i55.tinypic.com/dzwdjd.jpg[/img][img]http://i56.tinypic.com/o9k5d2.jpg[/img]
Mitten in der Grand Central, den Koffer in der Hand: Serena van der Woodsen. Ist es nicht erst ein Jahr her das unser It-Girl auf mysteriöse Weise, im ich zitiere: Internat verschwand. Und jetzt ist sie wieder zurück. Ihr glaubt mir nicht? Seht es euch selbst an!
Ein Glück das Melanie91 uns den Beweis geschickt hat. Danke fürs Foto Mel...
[img]http://i51.tinypic.com/e7ie0n.jpg[/img][img]http://i51.tinypic.com/2ccplzk.jpg[/img]
Gesichtet:  einsamer Junge.
Er kann nicht glauben dass die Liebe seines Lebens zurückgekehrt ist.
Tja wenn sie nur wüsste wer er ist. Aber Serena kennt jeder und alle reden schon.
Was wohl Blair Waldorf denkt? Sicher sie sind beste Freundinnen, aber empfindet Blairs Freund Nate, nicht auch etwas für Serena? Du solltest das Vorspiel verkürzen B. die Uhr tickt!
[img]http://i54.tinypic.com/121zls3.jpg[/img][img]http://i53.tinypic.com/veps9g.jpg[/img]
Serena verlies Blairs Party also nach nur 90 Sekunden. Sie hatte nicht mal Zeit für einen Drink.
Ist unser böses It-Girl, wirklich brav geworden?
Oder ist das alles nur ein Teil der Show?
Warum war sie weg?
Warum ist sie wieder da?
Schickt mir alle Details… ach wer ich bin? Dieses Geheimnis werde ich nie verraten!
Ihr wisst ihr liebt mich, xoxo.
Gossip Girl

<font size=10 face=Mistral>Eckpunkte</font>


◘Wir sind FSK 12 geratet.
◘Besitzen eine ab 16 Area.
◘Vorlage ist Gossip Girl. (Serie von The CW)
◘Wir spielen ab der ersten Staffel, der ersten Folge.
◘Vorkenntnisse werden daher nicht benötigt.
◘Sowohl Seriencharaktere als auch ausgedachte Charaktere werden benötigt.[/color]
</blockquote></blockquote></td></tr></table>
Nach oben Nach unten
Draco
Gast



BeitragThema: Harry Potter - Future   Sa Jul 09, 2011 8:28 am





HARRY POTTER - FUTURE


Die Schlacht um Hogwarts ist nun schon einige Zeit lang vorbei und die Zaubererwelt erholt sich langsam von den tiefen Wunden die während Voldemorts zweiter Schreckensherrschaft gerissen wurde. Hogwarts wurde wieder eröffnet und es wurde eine 8. Klasse eingerichtet um denen, die das letzte Jahr nicht beenden konnten einen ordentlichen Abschluss zu gewähren. Leider ergeben sich innerhalb der Schule häufig Probleme, da die Slytherins nun noch weiter außen vor stehen als bisher. Doch die vielen kleinen Probleme werden gerne übersehen, solange nur Frieden in der Welt herrscht.

„Können wir ihm trauen?“, fragte Harry zweifelnd und das wohl schon zum hundertsten Mal innerhalb der letzten paar Wochen.
„Darüber haben wir nun oft genug geredet“, brummte Kingsley. „Wir müssen ihm nicht trauen, wir müssen nur darauf trauen, dass er ein Malfoy ist und das ist er definitiv. Ein Malfoy tut das was ihm zum Vorteil ist. Da wir ihm versprochen haben da weder er noch seine Familie kommt solange er uns brauchbare Informationen gibt können wir darauf trauen das sie wahr sind.“


Draco Malfoy hat viel dafür getan Severus Snapes Platz zu übernehmen und schlussendlich hat er es geschafft. Er gibt dem Orden Informationen über die Todesser und den Todessern Informationen über den Orden und das in einem Rahmen das dabei niemand all zu groß zu Schaden kommt. Doch niemand weiß auf welcher Seite er schlussendlich er wirklich steht und so schlägt ihm das Misstrauen auf beiden Seiten entgegen.

Draco erzählte den Todessern, dass der Orden das Malfoy Manor nicht unter Verdacht hatte und das sie hier nicht suchen würden. Selbstgefälliges Nicken und Gemurmel war die Antwort und der junge Malfoy musste sich Mühe geben nicht die Augen zu verdrehen. Natürlich wusste der Orden, dass sie sich hier trafen. Sie würden trotzdem nicht dazwischen platzen. Ein anderer Mann begann zu sprechen und Draco klinkte sich aus. Es interessierte ihn nicht wirklich was hier so erzählt wurde. Doch was er gleich zu hören bekam lies ihn aufschauen. Sprachlos starrte er den Mann an, der verkündete das Voldemort kurz vor seinem Tod noch ein Horkrux erschaffen hatte.

Der Frieden trügt also. Die Todesser arbeiten auf Hochtouren um den dunklen Lord den Weg zu breiten wieder zurück zu kommen. Wie werden die Menschen es aufnehmen wenn sie erfahren das Voldemort zurückkehren könnte? Schließlich haben manche von ihnen schon zwei Kriege hinter sich.

Facts

* FSK 14
* Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung
* 3. Person Präteritum (Vergangenheit)
* Wir haben noch viele freie Charaktere


Links


Forum
Regeln
Wanted & Unwanted
Partnerbereich
Nach oben Nach unten
Sirius
Gast



BeitragThema: Finite Incantatem   Do Jul 14, 2011 12:45 pm


London, September 1995
Kaum hat Harrys fünftes Schuljahr and der Zauberschule begonnen, erschüttert eine erschreckende Meldung des Tagespropheten sowol Schülerinnen und Schüler, als auch Ordensmitglieder und das Ministerium. Die Zeitschrift wird wie folgt zitiert: "Am gestrigen Abend gelang mehreren Insassen des Hochsicherheitstraktes von Askaban die Flucht. Über den genauen Tathergang wird auf Seiten der Direktion geschwiegen, feststeht aber, dass allen Entflohenen eine Verbindung zu Ihr-wisst-schon-wem nachgesagt wird. Kehrt das Böse zurück? Sollte Jemand die Häftlinge gesichtet haben, wird er gebeten sich umgehend an die Abteilung für Sicherheit des Ministeriums zu wenden! ..." Ungewissheit plagt die Zauberergesellschaft. Von Seiten der Minister wird die Rückkehr von Voldemort weiterhin geleugnet, doch an der Zauberschule macht sich das Gefühl des beklemmenden Wissen breit: Das Böse kehrt zurück und könnte überall lauern. Ratlosigkeit und Angst verbreiten sich. Keiner weiß, an wen er sich wenden soll, wo die neue Schulleiterin Dolores Umbridge jeden ausgesprochenen Gedanken an Voldemort bestraft. Dunkle Wolken brauen sich zusammen und Harry und seinen Freunden wird klar, dass sie selbst lernen müssen ihr Leben zu schützen. Auch im Orden macht sich Unruhe breit, wenn auch vorherrschend aus einem weiteren Grund. Es existiert das Gerücht über eine begehrte Prophezeiung, deren Inhalt für die Seite, die diese in den Händen hält den Sieg bedeuten könnte. Was hat es damit auf sich?

Hermine Granger, 15 Jahre & Schülerin der Zauberschule
"Natürlich habe ich Angst vor der unbekannten Gefahr, die draußen lauert. Obwohl, so unbekannt ist die Gefahr gar nicht. Laut Harry hat sie einen Namen, den den man nicht nennen darf. Ich weiß nicht, was passieren wird, aber ich glaube, dass wir erneut um Harrys Leben kämpfen müssen und das der letzte Zauberspruch noch nicht gesprochen ist und ja, das gibt mir ein komisches Gefühl. Im wahren Leben helfen eben doch keine Bücher..."

Sirius Black, 36 Jahre & Mitglied im Orden des Phoenix
"Alle wissen, dass mein Patensohn Recht hat und Niemand will es sich eingestehen: Voldemort ist zurückgekehrt und mit ihm die gefürchteten dunklen Mächte. Natürlich bin ich mir darüber im Klaren, dass es früher oder später zu einem Kampf kommen wird und ja, ich denke, der Orden wird bald aktiver agieren müssen. Außerdem ist es mir wichtig, dass wir Harrys Leben schützen können. Die dunkle Magie hat diesen Sieg nicht verdient."

Facts
# RPG zur Harry Potter Reihe nach J.K. Rowling
# 1995/96 in Harrys 5. Schuljahr
# FSK 12 mit FSK 16 Area
# Szenentrennung

# Board # Regeln # Wanted & Unwanted # Support

Nach oben Nach unten
Alice
Gast



BeitragThema: Twilight-Fan-RPG    Mi Jul 20, 2011 8:31 am



Forum
| Regeln | Wanted | Anmeldung | Gästebereich


-- Bella Swan ~ 17 Jahre ~ Schülerin der Forks High School --

Als Isabella Swan an diesem Morgen aus dem Haus trat, entfuhr ihr ein Stöhnen. Es regnete in Strömen. Man konnte nicht einmal mehr sagen, dass es wie aus Kübeln goss. Eher wie aus Badewannen oder ganzen Swimmingpools. Doch das war ja nicht einmal das Schlimmste. Der Boden war so kalt, dass das Wasser, sobald es mit ihm in Berührung kam, zu Eis gefror. Wie zum Teufel sollte sie nun zu ihrem Transporter kommen? Nach ein paar Sekunden Bedenkzeit erkannte sie, dass es keinen Wert hatte. Sie musste zu ihrem Wagen kommen, zur Not musste sie eben über den Boden krabbeln. Vorsichtig hangelte sie sich an der Hauswand entlang. Und am Schluss – welch ein Wunder! – hatte sie es geschafft, ohne hinzufallen: Sie saß im Auto. Glücklich darüber, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben, drückte sie vorsichtig auf das Gaspedal. Tuckernd sprang der Motor an. Uff, wenigstens das lief heute richtig. Doch das nächste Problem ließ nicht lange auf sich warten. Kaum war sie aus der Einfahrt herausgerollt und wollte um die Kurve fahren, kam der Wagen ins schlittern. Meine Güte, solch gefährliche Tage waren wirklich nichts für sie!
Wie sie es in die Schule geschafft hatte, wusste sie nachher auch nicht mehr. Doch sie hatte es geschafft. Durchnässt, aber völlig zufrieden fuhr sie vorsichtig in die letzte Kurve. „Sie haben ihr Ziel erreicht.“, murmelte sie glücklich in sich hinein und äffte damit das Navigationssystem nach, das sich ihre Mutter wegen fehlendem Orientierungssinn vor ein paar Monaten angeschafft hatte. Als sie ihre Wagentür aufriss, vergaß sie den glatten Boden und wäre fast gefallen. Im letzten Moment konnte sie sich an der Tür halten. „Gar nicht mein Tag.“, murmelte sie in sich hinein.


-- Maya Cinq ~ 17 Jahre ~ Schülerin der Forks High School --

Kalt lief ihr der Regen über die Haare und über den Rücken. Sie hasste es über alles! Seit vier Jahren lebte Maya nun in der Kleinstadt Forks und so richtig gewohnt war sie dieses Wetter immer noch nicht. Sie liebte die Sonne, nichts ging über die wohlige Wärme und den Sonnenschein im Gesicht. Doch davon war nur zu träumen. Hier war es sehr selten, dass man einmal geblendet wurde. Richtig selten. Hier waren die Leute alle blass, während man früher in Australien immer braun gebrannte Menschen zu sehen bekam. Doch nicht nur das hatte es schwergemacht, hierher zu ziehen. Es war eben ein kleines Kaff.. und da verbreiteten sich Nachrichten eben schnell. Die Bewohner hofften nur so auf eine Attraktion – da kam ihnen eine neue Familie ganz recht. Ein neues Mädchen, über das die Schüler und Schülerinnen der Forks High School reden konnten. Ihr erster Tag hier war der Horror gewesen. Alle hatten sie angestarrt, ein paar verrückte Typen der Schülerzeiten liefen die ganze Zeit hinter ihr her, um sie zu fotografieren und es wurde die ganze Zeit getuschelt. Genau das, was sie immer gehasst hatte: Im Mittelpunkt zu stehen. Sie war lieber Mitgängerin. Nicht aus der Menge herauszustechen war wichtig für sie. Und wenn sie doch mal irgendetwas anstellte, das die Aufmerksamkeit der anderen auf sie richtete, wurde sie rot, rot wie eine Tomate. Genau das war der Grund, warum sie Referate hasste – und der, warum sie die neue Schülerin so bemitleidete. Isabella Bella Swan, Tochter von Polizeichef Charlie Swan und neu in der Stadt. Zum einen war sie natürlich genauso neugierig auf sie wie die anderen, aber sie fand das Verhalten der anderen gegenüber ihr nicht okay. Genauso wie es bei ihr gewesen war. Es sollte zwar Leute geben, die immer im Rampenlicht stehen wollten, aber das hatte sie bei Bella vom ersten Moment an ausgeschlossen. Wenn das mal nicht falsch gewesen war. Denn warum hätte sie es sonst so sehr auf den Schulschwarm Edward Cullen abgesehen? Ihre Freundin Loretta meinte, sie säßen in Biologie nebeneinander. Na wenn das kein Zufall war.. Aber vielleicht vertraute sie auch einfach nur zu sehr den Gerüchten. Wobei, hatte sie nicht gesehen, wie Bella irgendwie immer nachdenklich aussah, wenn sie Edward sah? Sie schüttelte den Kopf. Warum dachte sie so schwachsinniges Zeug?! Wurde sie auch schon eine dieser typischen Tratschtanten? Hatte sie sich nicht geschworen, nie so zu werden? Sie seufzte kurz auf, bevor ihr Blick zur Uhr an der Wand schweifte. Verdammt, so spät schon! Schnell trank sie ihren Kakao aus und sprintete ins Bad, um sich noch kurz die Zähne zu putzen, bevor sie mit ihrem brandneuen Wagen zur Schule losdüsen würde.


Jane Volturi ~ Wache des Volturiclans ~ Volterra, Italien

Jane stand da. Ihre Haltung war angespannt und ihre Augen funkelten gefährlich. Auch die anderen schienen alles andere als glücklich zu sein. Die junge Carmen Denali stand in der Mitte des pompösen Thronsaales, ihre goldenen Augen sahen angsterfüllt zu Meister Aro. Eleazar, ihr Gefährte, stand schützend vor ihr. Jane hätte am liebsten kalt gelacht, als die junge Frau schreiend zu Boden ging. Doch sie ließ es bleiben, um ihren Meister nicht zu verärgern. Leider war ihr Vergnügen nur von kurzer Dauer, denn schon bald hatte Eleazar seine Entscheidung mitgeteilt. Er hatte die Volturi damals mit Carmen verlassen und nun hatte er die Chance, wiederzukommen. Doch er lehnte sie ab. Janes Augen verengten sich gefährlich, doch ein Zeichen Aros genügte, um sie still zu halten. Ein Schluchtzen entfur Carmen als sie mit Eleazar den Raum verließ, die letzten Worte Aros hinter sich herhallend. "Hai perso la tua occasione, sa cosa vuol dire ... Ihr habt eure Chance vertan, ihr wisst was dies bedeutet."
Kaum waren die zwei in den langen Korridor entschwunden, lösten sich die Wachen aus ihrer Starre und traten näher an ihre Meister heran. "Ihr wisst, was ihr zu tun habt! Beobachtet sie, jeden einzelnen. Ein Fehler und sie haben sich ihr Grab errichtet!" Sie alle wussten, wie ernst es Aro war, und ein teuflisches Grinsen erschien auf Janes Gesicht. "Jane." Ein Lächeln kam über ihre Lippen, während die kleinen Blondine zurücktrat und auf die Clanmitglieder, die mit ihr kommen würden, wartete. "Felix, Alec, ihr begleitet Jane!" Langsam traten die zwei zu Jane, dann wurde auch Santiago gefragt, ob er mitgehen wollte. Am Schluss stand fest, dass Jane die fünfköpfige Truppe, die aus ihr selbst, Felix, Alec, Santiago und Heidi bestand, nach Alaska führen würde. Mit schnellen Schritten verliesen die auserwählten Wachen den Saal, um sich bei Tagesanbruch auf den Weg zu machen.


ECKDATEN:

# Kategorie Buch | Film
# Hintergrund sind die Bis(s)-Bücher
# Wir spielen zur Zeit des ersten Buches
# Wir haben ein Rating ab 12 Jahren!
# Unsere Schreibform ist die 1. Person Singular Präteritum
# Unser System ist die Ortstrennung
# Romanstil
# erfundene Charaktere sind generell erlaubt, Ausnamen werden bekannt gegeben


Nach oben Nach unten
Draco
Gast



BeitragThema: Another Beginning   So Jul 31, 2011 2:14 am

Code:
[table align="center" background="http://hitskin.com/themes/17/44/00/i_back_title.jpg" border="0" cellspacing="30" width="600"][tr][td bgcolor="#000000"]

[center][url=http://behindmirrors.forumieren.com/][img]http://i56.tinypic.com/2nlsdpc.jpg[/img][/url][/center]
[color=#FFFFFF][i][b]

[size=24][font=Castellar][center][color=red] Another Beginning of the End[/color][/font][/size]
[/b][/i]

Nach mehreren Fehlversuchen schaffte es Draco Malfoy tatsächlich durch einen seiner halbherzigen Versuche Dumbledore zu töten. Eigentlich war das so nicht geplant gewesen und eigentlich hatte Draco auch nie erwartet das einer seiner Versuche funktionieren würde. Die Todesser sind hoch erstaunt, aber auch erfreut über seinen Erfolg, er selbst leidet darunter. Während seine Familie im Ansehen des Dunklen Lords wieder steigt wird es für den jungen Malfoy auf Hogwarts immer schwieriger. Man munkelt, dass er nur noch auf der Schule bleiben darf weil Severus Snape die Leitung übernommen hat.

Noch ein anderes Problem ergab sich durch den frühen Tod des Schulleiters. Harry erfuhr nie von den Horkruxen und so kehrt das Trio nach den Sommerferien zurück nach Hogwarts um die siebte Klasse anzutreten. Sie müssen zusehen wie Voldemort immer mehr Macht gewinnt, doch sie wissen nicht was sie dagegen tun können. Ob sich alles zum guten Enden wird oder ob die Welt in Dunkelheit versinkt entscheidet ihr.

[font=Castellar][b] Facts [/b][/font]
[b]
* FSK 14
* Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung
* 3. Person Präteritum (Vergangenheit)

[font=Castellar]
[b] Links [/b][/font]
[b]
[url=http://behindmirrors.forumieren.com/][color=red]Forum[/color][/url]
[url=http://behindmirrors.forumieren.com/f2-storyline-regeln][color=red]Regeln[/color][/url]
[url=http://behindmirrors.forumieren.com/f10-charakterubersicht][color=red]Wanted & Unwanted[/color][/url]
[url=http://behindmirrors.forumieren.com/f4-verhandlungen][color=red]Partnerbereich[/color][/url][/b][/b][/color][/center]
[/td][/tr][/table]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ANFRAGEN   Heute um 7:31 am

Nach oben Nach unten
 
ANFRAGEN
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Face your Fear ::  :: Unsere Verhandlungen-
Gehe zu: