Face your Fear

Die Dunkle Seite versucht an die Macht zukommen. Wird sie es schaffen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
FACE YOUR FEAR

Hallo Gast!

Wie schön, dass du hergefunden hast.
Herzlich Willkommen in einem weiteren RPG zur der Harry Potter- Romane von J.K. Rowling.
Wir haben ein FSK 14 Rating und einen FSK 16-Bereich. Wir setzen von den Geschehnissen her in Harry's drittem Schuljahr an.
Unser Spielprinzip ist die Szenentrennung.
Nun viel Spaß beim Umschauen.
WANTED

Wir freuen uns das ihr in unser Forum gefunden habt. Wenn ihr euch anmelden wollt, wie wäre es da mit einem Buchcharakter? Wir suchen nämlich dringen Harry Potter, Ron Weasley & Co. Besonders suchen wir RAVENCLAWs und HUFFLEPUFFs und natürlich die LEHRER die den Schülern gehörig den Tag vermiesen. Schaut doch hier mal wen wir suchen.
Schüler&&
Erwachsene

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
DAS TEAM

Ginny & Hermine
Pn an Ginny
Pn an Hermine

Aufgaben

Lucas & Albus
Pn an Lucas
Pn an Albus

Aufgaben

DAS WETTER

Wir spielen im Zeitraum von August bis Januar 1993/1994. Das Wetter ist herbstlich und es ist oft mit Regenfällen und Unwettern zu rechnen. Gegen Ende des Oktobers wird es stürmisch und kühl. In den folgenden Monaten wird es noch kühler. Die Temperaturen steigen nicht mehr über 18°C und der Durchschnitt liegt bei 8°C. Bereits Anfang Dezember ist mit Schneefällen zu rechnen. Auch der Jannuar wird uns mit Schnee beglücken. Natürlich ist im Winter mit Minusgraden und eisigen Temperaturen zu rechnen.

HAUSPUNKTE

Gryffindor: 0
Slytherin: 0
Ravenclaw: 0
Hufflepuff: 0
PLOTS
NEUIGKEITEN

28. Mai '11
Es darf sich angemeldet werden. Das Board ist fertig gestellt und das Inplay für angenommene User offen.

THE CREDITS
Der Style des Forums ist für Mozilla Firefox optimiert. Bei anderen Browsern kann es zu Anzeigefehlern kommen.

Harry Potter Publishing Rights © J.K Rowling

Diese Page ist eine private, nicht kommerzielle Fanseite.

NO COPYRIGHT INFRINGMENT INTENDED.


Austausch | 
 

 Bestätigungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Rebellin
Gast



BeitragThema: Young rebells- catch me, if you can | Harry Potter| FSK 16   Di Jun 14, 2011 7:39 am





Es war einmal ...…
Vor tausend Jahren fanden sich die vier bedeutendsten und mächtigsten Zauberer ihrer Zeit zusammen und beschlossen, ihr Wissen an künftige Generationen weiterzugeben. Eine Zauberschule sollte her, die junge Menschen mit magischer Begabung in den verschiedensten Bereichen ausbilden sollte.

Hogwarts 1977. Ein alter und sehr weiser Zauberer dreht seine letzten Runden durch das Schloss, bevor die Schüler eintreffen. Mit langen und leisen Schritten betritt er die Große Halle, die bereits in allen Farben der Häuser geschmückt ist. Es herrscht gähnende Leere, nur er ist da, nur seine Schritte hallen von den Wänden wider, nur sein Atem ist zu hören. Er bleibt vor seinem Rednerpult stehen und lässt seinen Blick durch die Halle schweifen. Ja, Hogwarts würde immer Hogwarts bleiben, egal was da draußen geschah. Heute würde das Leben in diese leere Halle einkehren und damit ein neues Schuljahr in Hogwarts anbrechen. Dieses Jahr würde er seine Schüler allerdings genauer im Auge behalten. Die dunkle Macht wurde stärker und versuchte unter anderem, Schüler auf seine Seite zu ziehen. Dabei würde er nicht tatenlos zusehen, nicht so lange er Schulleiter war. Trotz alledem ahnt Albus Dumbledore nicht im Geringsten, was dieses Jahr auf ihn zukommen würde. Ein gut behütetes Geheimnis sollte dieses Jahr gelüftet werden und das Schloss auf den Kopf stellen.

Godric Gryffindor, Helga Hufflepuff, Rowena Ravenclaw und Salazar Slytherin machten sich auf und suchten im ganzen Land nach jungen Menschen mit magischer Begabung. Sie errichteten ein Schloss, das voll von Geheimnissen und Zaubern war. Was für Muggel nur eine alte Burgruine war, sollte bald die bedeutendste Zaubererschule der Welt werden.

Währenddessen macht sich der Hogwartsexpress auf den Weg nach Hogwarts, gefüllt von Schülern, die dem neuen Schuljahr mit gemischten Gefühlen entgegensehen. Der dunkle Lord hat seine Finger überall im Spiel. Auch auf Hogwarts hat er junge Gefolgsleute, die den Auftrag bekommen, neue Mitglieder anzuwerben und auszubilden. Es ist nicht zu übersehen, dass er immer mehr an Macht gewinnt. Einige Schüler wissen schon jetzt: Es wird Zeit, sich dagegen zu wehren und Schlimmeres zu verhindern. Eine Gegenbewegung muss her, eine Gruppierung gegen die Todesser.

Hogwarts war ein voller Erfolg. Aus aller Herren Länder kamen mächtige Hexen und Zauberer, um beim Aufbau des Schlosses zu helfen. Doch nun wurde es Zeit loszulassen. Es wurde Zeit, dass die Gründer ihr geliebtes Hogwarts verließen und es in andere vertrauensvolle Hände gaben. Natürlich taten sie dies nicht ohne vorzusorgen. Der Sprechende Hut würde die Schüler in Zukunft in die nach ihnen benannten Häuser einteilen und wurde von ihnen persönlich darüber belehrt, auf was sie achten müssten. Es war also an der Zeit, Abschied zu nehmen. Doch die Gründer würden Hogwarts nie ganz verlassen, das war sicher. Jeder der Gründer hatte einen persönlichen Gegenstand im Schloss versteckt. Slytherin ein Medaillon, Gryffindor sein Schwert, Hufflepuff ihren Kelch und Rowena Ravenclaw ein Diadem. Diese vier Gegenstände bildeten eine Einheit. Diese vier Gegenstände sollten für das Gleichgewicht in Hogwarts sorgen.

Was diese Schüler aber nicht wissen ist, dass Voldemort noch viel mehr will als nur Gefolgsleute zu rekrutieren. Er will die vier Gegenstände, egal wie. Doch was passiert mit Hogwarts, wenn das Gleichgewicht aus den Fugen gerät? Wenn ein Schloss und dessen alt verankerte Magie nicht mehr richtig funktionieren?

Wirst du dich der dunklen Seite anschließen und deine Eltern stolz machen? Wie kannst du dich wehren und das Schlimmste verhindern? Wirst du deine UTZ-Prüfung schaffen? Wo bekommst du würdige, potentielle Todesser her? Kannst du deinen Schwarm dieses Jahr endlich von dir überzeugen? Sollst du dich gegen deine Familie, aber auf die richtige Seite stellen?
Was wirst du tun? Wirst du dich anpassen und das tun, was am einfachsten ist? Oder wirst du dich gegen alle Erwartungen wehren und ganz anders handeln? Entscheide selbst wer und was du sein willst.

Mitläufer oder Rebell?


e c k d a t e n


    » wir spielen im Jahre 1977, dem letzten Schuljahr der Rumtreiber

    » Hogwarts ist nicht nur eine Schule für Hexerei und Zauberei, sondern auch eine Universität. Studenten sind im Alter von 18- 26 Jahren spielbar, bei den beliebtesten Fächern suchen wir zusätzlich zu den Lehrern Dozenten.

    » Der Orden des Phönix wird gegründet.

    » Die erste Generation Todesser bildet sich, das Dunkle Mal wird erfunden.

    » Das Alter einiger Buchcharaktere wurde angepasst.

    » Wir sind FSK 16 geratet und besitzen eine ü18 Area.

    » Wir spielen sowohl Szenen- als auch Ortstrennung.


| | |





Nach oben Nach unten
Antonin
Gast



BeitragThema: Chancenlos   Do Jun 16, 2011 5:48 am







Today's the day when DREAMING ends


Die leeren Schreie klangen hohl an den Wänden des Krankenhauses wider. Es waren Schreie der Qual, des Leides und der Schmerzen. Die Gänge waren wie leer gefegt, buchstäblich ausgestorben. Irgendwo klapperte ein offenes Fenster, hämmerte unnachgiebig gegen seinen Rahmen, aufgebracht durch den draußen herrschenden Wind.
Eine lose Zeitungsseite kräuselte sich dazu über den schmutzigen Boden, blieb an dem Bein eines Schiebewagens hängen und raschelte wild und Aufmerksamkeit heischend. Es verkündete das, was keiner wirklich glauben wollte; es verkündete Unmenschlichkeit…
Was passierte da..?


Another PROMISE, another SCENE, another
A package not to keep us TRAPPED in greed
With all the GREEN belts wrapped around our minds
And endless red tape to keep THE TRUTH confined


An einem anderen Ort, zu einer anderen Zeit

"Niemals!" Die Tischplatte bebte, als sich die Handflächen sie mit voller Wucht trafen. Einige der ringsum sitzenden Gestalten zuckten darunter zusammen und sahen unsicher von der am einen Tischende stehenden Person zu der anderen. Der Jüngere der beiden hatte zuerst die Geduld an dem Gespräch verloren, das sich mittlerweile wie ein zäher Kaugummi dahin zog und scheinbar noch endlos so weiter gehen würde. Sie jagten sich wie Hund und Katz, ihre Blicke sprachen Bände und Tom musste sich und sein Temperament zügeln, um keine Dummheit zu begehen.
Die Situation war grotesk, nahezu lächerlich – aber je länger Riddle Dumbledore zu hörte, umso ersichtlicher wurde, dass er Recht hatte. Er hatte mit allem Recht gehabt.
Und genau das ärgerte ihn.
Albus seufzte, seine Haut wirkte wächsern und sein langes, weißes Haar hatte einen grauen, ungesunden und stumpfen Schimmer angenommen. Sie dachten eigentlich, er hätte sich nach Grindelwalds Angriff gegen Hogwarts zurück gezogen, wäre abgehauen. Aber sie hatten sich geirrt; denn noch bevor Gellert seine Hand über die Regierung ausstrecken konnte, hatte der weiße Magier eingegriffen und nach einem harten Kampf gesiegt. Aber damit war die Gefahr noch nicht vorbei und genau das versuchte der ehemalige Schulleiter von Hogwarts dem Schwarzhaarigen beizubringen.


They will not FORCE us
They will STOP degrading us
They will NOT CONTROL us
WE WILL BE VICTORIOUS


"Bitte versteh mich Tom, es ist nicht so, dass ich darauf erpicht bin dich um Hilfe zu bitten. Doch hinsichtlich der hiesigen Geschehnisse bleibt uns keine andere Wahl als zusammen zu arbeiten." Das Schnaufen des Jüngeren ignorierend, verschränkte er abweisend die Arme vor der Brust. Unbeeindruckt davon fuhr Dumbledore in seinem Gesprochen fort: „Grindelwald ist stärker geworden. So stark sogar, dass ich vermute, dass er sich schnell wieder regenerieren und zu einem Gegenschlag ausholen wird. Uns bleibt nicht viel Zeit und wenn wir diesen Krieg gewinnen wollen, dann schaffen wir das nur durch gemeinsame Kraft.“
Voldemorts Lippen kräuselten sich missbilligt, ehe er eine Regung aus den Augenwinkeln wahrnahm und eine behutsame Berührung auf seiner Schulter spürte. Abraxas Malfoy, der das Streitgespräch besorgt verfolgt hatte, zuckte knapp die Schultern: „Ich fürchte, Dumbledores Vorschlag ist die einzige Möglichkeit unsere Ehre wieder herzustellen. Er würde nicht damit rechnen, dass wir uns verbünden… zumindest für den Moment“, fügte er kühl in die Richtung des Ordens hinzu.
Zu einem schwachen Grinsen animiert, zuckte ein bedrohlicher Schatten über Riddles Gesicht und dem klaren Blick des weißen Zauberers stand haltend, wurden seine Augenwinkel schmal: „Ganz wie du willst, alter Mann. Aber glaube nicht, dass ich dir damit einen Gefallen tue…“
„Mir nicht – aber sicher der Welt, die du liebst“, erwiderte Dumbledore, wandte sich von der Tafelrunde ab und verließ den Raum.


Interchanging MIND CONTROL
Come let the REVOLUTION take its toll if you could
Flick the switch and open your 3d EYE, you'd see that
We should never be afraid TO DIE








» ROTER FADEN
» GESUCHE
» FRAGEN&ANTWORTEN
» SPIELREGELN
» FREI&VERGEBEN
» TIMELINE
» CANONS&GRUPPEN




© 2010 by Tom Riddle | Harry Potter | 1958 | 16+



Songtext by "MUSE - UPRISING"






Nach oben Nach unten
Sky
Gast



BeitragThema: HogwartsExpress   Fr Jun 17, 2011 11:10 am

[align=center][/align]
[align=center]HogwartsExpress[/align]

Tom. sagte Dumbledore ruhig. Seine Stimme war das einzige, was man hörte, sogar der Wind hatte sich aus Ehrfurcht vor dem Aufeinandertreffen der beiden gelegt.
Der Angesprochene drehte sich um und für einen kurzen Moment entgleiste seine Miene, als er sah, wer ihm gegenüber stand.
Ich habe keine Angst mehr vor Ihnen. fing er sich dann wieder.
Ich werde dir auch nichts tun, Tom. Ich will, dass du mir zuhörst. entgegnete der ältere Zauberer.
Zuhören? Wozu, was könnten Sie mir sagen wollen, dass mich interessiert?
Eine Bitte. Geh nicht weiter auf diesem Weg, Tom. er hatte es kaum ausgesprochen, da wusste Dumbledore schon, dass es unnütz war. Der Mann, den er mit Tom angesprochen hatte, fing an zu lachen und die schöne Dunkelhaarige an seiner Seite stimmte sofort mit ein.
Tom tu dies, Tom, tu das! äffte er Dumbledore nach. Ich habe mir von Ihnen gar nichts zu sagen lassen. Was wollen Sie mit mir machen, wenn ich es nicht tue?
Dann werde ich dich nach Askaban bringen, damit du nicht weiter Schaden anrichten kannst. antwortete Dumbledore traurig. Es war das letzte Mal, dass er gekommen war, und versuchte, zu seinem ehemaligen Schüler durchzudringen. Die letzten Monate waren eine harte Zeit in Großbritannien gewesen, vor allem, seit der Bekanntwerdung der Prophezeiung und dem Tod der Familien Potter und Neville, die diejenigen, die von der Prophezeiung und ihrem Inhalt wussten, in große Hoffnungslosigkeit gestürzt hatte.
Niemand bringt Lord Voldemort nach Askaban! der Mann, der sich selbst Lord Voldemort nannte, saugte scharf die Luft ein. Jetzt hielt er seinen Zauberstab in der ausgestreckten Hand und deutete auf Dumbledore.
Du willst dich wirklich mit mir duellieren?
Warum nicht? Voldemort lachte. Du kannst mich nicht töten!
Meinst du? und Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore, Schulleiter von Hogwarts und von einigen als der mächtigste Zauberer seiner Zeit angesehen, sprach den Todesfluch, direkt gerichtet auf Lord Voldemort, ehemals Tom Riddle, der das Land mit Terror und Schrecken überzog in dem Versuch, eine Anti-Muggel-Herrschaft aufzubauen und alle grausam verfolgte, die sich ihm in den Weg stellten.

Eine Prophezeiung. Eine Prophezeiung die über das Schicksal der Welt entschied, war vernichtet. Die Welt war dem Untergang geweiht. Doch die Hoffnung war nicht verblasst. Ein Kampf zwischen Leben und Tod entwickelte sich. Ob Dumbledore in der Lage war ihn zu gewinnen? Würde die Welt durch seine Hoffnung wieder in Frieden weihen? Der Kampf entschied alles. Krieg oder Frieden...


Du kannst mich nicht schlagen! Ich bin Lord Voldemort, der mächtigste Zauberer aller Zeiten! Voldemort war sich gewiss und prahlte.
Ein fürchterlicher Kampf hatte sich entwickelt. Bäume wurden der Erde entrissen, lagen entwurzelt und trostlos vor ihren Füßen, Vogelleichen bedeckten den Boden und waren ein letztes trauriges Überbleibsel eines Zugvogelschwarms, der einem von Voldemorts Flüchen in den Weg geraten war. Voldemort gab immer mehr Preis von seiner Macht, um Dumbledore zu vernichten. Noch konnte Dumbledore durch flinke Reaktionen die meisten Angriffe von Voldemort ohne weitere Verletzungen überstehen. Aber wie lange noch? Niemand gönnte sich auch nur das kleinste bisschen Ruhe Kaum waren zwei Flüche verblasst, da trafen bereits die nächsten Flüche aufeinander.
Deine Arroganz wird deinen Untergang beschwören, Tom. Der ältere Mann sprach trotz der gefährlichen Lage mit einer sanften, ruhigen Stimme. Ein lautes Lachen war die Antwort Lord Voldemorts. Dein Glaube wird dich vernichten, alter Mann! Er sprach die Worte so laut aus, dass die beiden Flüche verpufften.
Voldemort lachte siegessicher. Avada Kedavra! Der grüne Lichtblitz schoss aus dem Zauberstab um Albus Dumbledore zu vernichten.
Hochmut kommt vor dem Fall. war die weise Reaktion.
Ein roter Lichtstrahl kam aus Dumbledores Zauberstab und traf zusammen mit dem grünen.
Das Aufeinandertreffen beider Zauber sorgte dafür, dass eine Druckwelle entstand, die alles, was noch stand in der weiteren Umgebung niederschmetterte.
Ein starkes Grollen kam vom Himmel herab. Der Wind schwoll an zu einem mächtigen Sturm, der an ihnen zerrte und heulte. Voldemort legte immer mehr Macht in den Todesfluch, so dass dieser langsam die Oberhand gewann.
Ein Lachen stahl sich auf sein Gesicht. Er war dem Sieg so nahe.
Dumbledore setzte noch einmal alles entgegen. Die Macht seines Zaubers vergrößerte sich immer weiter, und jetzt dominierte der rote Strahl, er wanderte immer weiter auf Voldemort zu.
Voldemort konnte nicht glauben was geschah, versuchte mit aller Macht mit seinem Todesfluch die Oberhand des Duells wieder zu gewinnen. Sein Gesichtsausblick wurde panischer. Die harten Züge verzerrten sich, eine groteske Fratze, aus der Angst sprach.
Eingewaltiger Schrei ertönte. NEIN!
Dumbledore hatte das Duell gewonnen. Der Todesfluch und auch Dumbledores Zauber überwältigten Voldemort.
Der Körper des selbsternannten dunklen Lords wurde hoch in die Luft geschleudert und klatschte einige Meter von Dumbledore entfernt auf dem Boden auf, die Gliedmaßen gebrochen und verrenkt. Es war geschafft!
Das Duell, welches über das Schicksal der Welt entscheide, war beendet. Lord Voldemort war tot. Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore gewann das entscheidende Duell.
Dann geschah etwas Merkwürdiges. Eine Art nebeliges etwas kam aus Lord Voldemorts Körper. Wieder ertönte der Schrei, und die nebelige Gestalt verschwand. Erschrocken wandte sich Dumbledore um.
Was hatte das zu bedeuten?


Der Kampf war gewonnen, doch was bedeutete die nebelige Gestalt? Konnte das Unmögliche wahr werden?
Hatte Lord Voldemort den Todesfluch überlebt? Das Geheimnis um dieser Gestalt würde irgendwann aufgeklärt werden. Irgendwann. Jetzt feierte jeder den Sieg von Albus Dumbledore. Doch einige glaubten nicht daran, dass der gefürchtetste schwarze Magier aller Zeiten vernichtet war. Was brachte die Zeit mit sich? Eine weitere Prophezeiung?



1995, Little Hangleton auf einem Friedhof. Rufus Scrimgeour, Aurorenleiter, war an einem marmornen Grabstein gefesselt. Ein menschengroßer Kessel brodelte inmitten des Friedhofes.
Das Wasser begann zu brodeln, funken stießen in die Höhe. Dichter Dampf verbreitete sich.
Ein kleines Wesen, das einem Menschen nur in wenigen Teilen ähnelte, ein flaches und schlangengleiches Gesicht mit rot schimmernden Augen hatte, zappelte im verborgenden Umhang von Wurmschwanz umher.
Schneller! sagte die kalte Stimme.
Die Oberfläche des Wassers nahm eine Diamantenschicht an.
Es ist soweit, Meister.
Dann beginne…. Sprach wiederholt die kalte Stimme.
Wurmschwanz enthüllte das komische etwas aus dem Umhang. Scrimgeours Blick war angewidert, als dieser das Objekt am Boden besah.
Wurmschwanz hob seinen Meister und warf ihn in den Kessel.
Dann begann Wurmschwanz zu sprechen. Seine Stimme war umgeben von Angst.
Knochen des Vaters, unwissentlich gegeben, du wirst deinen Sohn erneuern!
Die Grabplatte begann zu knacken. Ein Staubwirbel stieg aus dem Grab hinaus und wanderte in den Kessel. Das Wasser nahm ein lebhaftes, giftig wirkendes Blau an.
Jetzt begann Wurmschwanz zu wimmern. Er zog einen langen Dolch aus seinem Mantel.
Seine Stimme zitterte.
Fleisch – des Dieners, willentlich gegeben – du wirst – deinen Meister – wieder beleben.
Er streckte seine rechte Hand aus und schnitt sie sich ab. Die Hand fiel im Kessel, Wurmschwanz schrie vor Schmerz.
Dann ging er zu Scrimgeour. Er hielt den Dolch an Scrimgeour, dieser versuchte sich zu wehren, aber nichts nutzte.
„Blut des Feindes – mit Gewalt genommen – du wirst – deinen Feind wieder erstärken lassen.Wurmschwanz schnitt Scrimgeour in den Arm. Das Blut tropfte auf dem Dolch.
Rasch eilte der Todesser zum Kessel, ließ das Blut hineintropfen und fiel auf die Knie.
Das Gebräu nahm sofort ein blendend helles Weiß an.
Der Kessel brodelte, versprühte Funken.
Dann stoppte es.
Ein Körper bildete sich in dem dichten Nebel, der um den Kessel herum war.
Wurmschwanz übergab ihn seinen Zauberstab und einen Mantel.
Der Mann stieg aus dem Kessel heraus.
Sein weißes Gesicht, mit weitem, scharlachrot lodernden Augen und einer Nase, so platt und mit Schlitzen wie eine Schlange erstrahlte den Friedhof.
Lord Voldemort ist zurück! sprach der ehemals gefallene schwarze Zauberer.


Lord Voldemort war zurück. Wie konnte Voldemort den Angriff von Dumbledore überleben? Was für ein Geheimnis umgab Lord Voldemort, dass er selbst den Tod überlistet hatte? Was bringt die Rückkehr für Lord Voldemort für die magische Gesellschaft? Wird es noch schrecklicher als zuvor? Kann ihn jemand überhaupt noch aufhalten, nach dem Dumbledore versagte? Die Zeit wird alles verraten.


Eckpunkte:

  • Harry Potter und seine Freunde haben in unserem Forum keinerlei Bedeutung und dürfen auch nicht gespielt werden.
  • Die dritte Szene ist aus dem Buch „Harry Potter und der Feuerkelch“ entnommen worden und wurde leicht verändert.
  • In unserem Forum spielt man sein komplettes Schulleben nach.
  • Ein Schuljahr geht ungefähr 4 Monate.
  • Unsere Regeln sind zu lesen.
  • Vergebene Avatare sind zu verlesen.
  • eine Liste der Personen, die noch gesucht werden.
  • Das Forum ist NC-12 gerated.
  • könnt ihr nachlesen, was in unseren bisherigen Jahren passiert ist.

[align=center]Trete ein im HogwartsExpress[/align]
Nach oben Nach unten
Anya
Gast



BeitragThema: Bestätigung: Change the World   So Jun 19, 2011 9:58 pm

Code:
<center><table border="0" width="550px" bgcolor="#4A3670">
<tr bgcolor="#4A3670">
<td>
<center><img src="http://s5.directupload.net/images/101012/zz5na6vi.png"/></center>
<center><a href="http://changetheworld.forumieren.com/forum.htm">
<font color="#368da3"><font size="4"><b>Change the World</b></font></font> </a></center>

<center><font color="skyblue"><b>:star: Dark Night and shining Stars… :star:
</b></font>


[color=silver][font=georgia][i]Schon war die Nacht eingebrochen, finster und kalt. Doch heute unterschied sie sich von den vielen übrigen Nächten, die ich den Sommer über erleben musste. Es ist fast so als würde sie erst heute wieder in ihrem Glanze erstrahlen. Denn sie wurde von einem hellen Licht erleuchtet…[/i][/font][/color]


<img src="http://s7.directupload.net/images/101012/8mk8bppe.gif" />


[color=silver][font=georgia]Wieder einmal sind die Sommerferien vorbei und die Schüler stürmen nach Hogwarts. Die Schule für Hexerei und Zauberei. Hier in der Welt der Magie ist alles möglich.

Was möchtest du erreichen?
Einfach nur büffeln? Beliebt werden? Freunde finden? Oder die Liebe deines Lebens?[/font][/color]


<img src="http://s10.directupload.net/images/101012/m33s7wgf.png" />


[color=silver][font=georgia]Die Schüler, die ihre letzten Jahre in Hogwarts verbringen, beschäftigt noch eine weitere Frage:
Zu wem stehen sie? Auf welcher Seite werden sie eines Tages vielleicht kämpfen? [/font][/color]


<img src="http://s3.directupload.net/images/101012/f2odo696.gif" />


[color=silver][font=georgia]Denn immer mehr Leute außerhalb Hogwarts bekennen sich zu den Todessern und Voldemort gewinnt an Macht.
Und auf der anderen Seite steht der Orden des Phoenix, der mit Dumbledore an der Spitze gegen die Dunkle Seite kämpft.
Wem gehört deine Loyalität?
Wirst du es dir einfach machen? Oder einen schweren Weg beschreiten?
Hast du schon ein Ziel vor Augen? Oder lässt du alles auf dich zukommen?
Irgendwann musst du dich entscheiden, welchen Weg du nimmst.
Vielleicht zieht es dich ins Dunkle oder du wirst vom Licht angezogen?
Vielleicht bist du ein Kind der Schatten oder du tanzt lieber der hellen Sonne entgegen?[/font][/color]


<img src="http://s5.directupload.net/images/101012/lkuhgn76.png" />


<font color="skyblue"><b>Make your Decision. </font></b>

[color=silver][font=georgia]Jeder Einzelne von euch wird mit seiner Entscheidung die Welt ein klein wenig verändern, ob zum Guten oder zum Schlechten. [/font][/color]

<font color="blue"><b>Change the World. </font></b>


<font color="#368da3"><b>Eckpunkte:</b></font>
[color=silver]<i>~ wir spielen im Jahr 1976
~ die Marauders sind im 6. Schuljahr
~ Voldemort gewinnt immer mehr Anhänger
~ ein Widerstand gegen die dunkle Macht entsteht
~ ihr entscheidet, auf welcher Seite ihr steht
~ wir haben Rating +15 und eine 18+-Area
~ Es können Schüler (5-7 Klasse), Lehrer, Todesser und Ordensmitglieder gespielt werden</i>[/color]


<font color="#368da3"><b>Links:</b></font>
<a href="http://changetheworld.forumieren.com/forum.htm"> Zum Forum </a>
<a href="http://changetheworld.forumieren.com/regeln-f3/"> Regeln </a>
<a href="http://changetheworld.forumieren.com/bewerbungsinformationen-f5/gesuchte-vergebene-buchcharaktere-t13.htm"> Freie und vergebene Charaktere </a>
<a href="http://changetheworld.forumieren.com/bewerbungsinformationen-f5/charaktersuche-t10.htm"> Usergesuche </a>
<a href="http://changetheworld.forumieren.com/bewerbungsinformationen-f5/vergebene-avatarpersonen-t12.htm"> Vergebene Avatare </a>
<a href="http://changetheworld.forumieren.com/gastebereich-f32/gastefragen-t20.htm"> Gästebereich</a></center>

</td></tr></table></center>
Nach oben Nach unten
Hermine
Gast



BeitragThema: Bestätigung: TIME AFTER - nineteen years later   Mo Jun 20, 2011 8:49 am

Code:
[table width="460px" border="1"][tr][td bgcolor="#000000"]
[center][color=white][url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=292&u=14647141][img]http://i74.servimg.com/u/f74/14/64/71/41/ta-hea10.jpg[/img][/url][/center][size=11][right]...wir schreiben das Jahr 2o17.
{USERNAME}, hör‘ gut zu![/right][/size]

[size=9]I can feel a phoenix inside of me
As I march alone to a different beat
Slowly swallowing down my fear
I am ready for the road less traveled
Suiting up for my crowing battle
This test is my own cross to bear
But I will get there

It’s never easy to be chosen
Never easy to be called
Standing on the front line
When the bombs start to fall
And I can see the heavens
But I still hear the flames
Calling out my name[/size]

[center]In der Nacht des 1. Mai 1998 entwickelte sich eine Schlacht wo nicht mal die alten Mauern
von Hogwarts – der Schule für Hexerei und Zauberei - Sicherheit brachten.
All die Hogwarts-Schüler warteten schon Sehnsüchtig, endlich die Schule und
die magische Welt vor der Herrschaft des dunklen Lord Voldemorts zu befreien.
Während die Schlacht tobt und überall die Zauber und Flüche schossen,
machen sich Harry Potter, Ron Weasley und Hermine Granger abermals
auf die Suche der Horkruxe um sie vollendst zu zerstören.
Am frühen Morgen des 2. Mai 1998 beginnt eine Siegesfeier in der Großen Halle
Die Schlacht wurde gewonnen, denn Harry Potter hat abermals Voldermort zu Fall gebracht
und Frieden kann nun wieder in die Welt der Zauberer und Muggel herrschen.[/center]

[size=9]I can see the writing on the wall
I can’t ignore this war
At the end of it all
Who am I living for?

I can feel this light that’s inside of me
Growing fast into a bolt lightning
I know one spark will shock the world
So I pray for favor like Esther
I need your strength to handle the pressure
I know there will be sacrifice
But that’s the price

It’s never easy to be chosen
Never easy to be called
Standing on the front line
When the bombs start to fall
And I can see the heavens
But I still hear the flames
Calling out my name[/size]

[center][url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=293&u=14647141][img]http://i74.servimg.com/u/f74/14/64/71/41/ta-dat10.jpg[/img][/url][/center]

[size=9]I can see the writing on the wall
I can’t ignore this war
At the end of it all
Who am I living for?

I can see the writing on the wall
I can’t ignore this war
At the end of it all
Who am I living for?[/size]

[center][i]"VERGANGENHEIT – ERKLÄR ES MIR."[/i]
Eine solche Frage würde wohl jeden einzelnen ins Stutzen bringen.
Mit Sicherheit gibt es eine wissenschaftliche Geschichte dafür,
die jeder in der Schule auswendig lernen muss.
Doch es ist sogut wie Unsinn. Vergangenheit hat so viele Bedeutungen.
Und für jede Einzelnen eine ganz eigene Bedeutung.
Vielleicht ist für dich - ja für dich - die Vergangenheit nichts weiter als einer
der so vielen Parts des Lebens. Positive sowie negative Erinnerungen.
Doch es läuft doch alles im Großen und Ganzen auf das Selbe hinaus.

Stell dir vor, dein Leben verlief völlig anders.
Magisch, zauberhaft, voller Wunder, Entdeckungen und Gefahren.
Du hast deine Liebsten sterben sehen,
womöglich waren sie deine Eltern, Geschwister, vielleicht sogar deine Kinder.
Aber du hast überlebt. Ja, du lebst - und du wirst weiterleben.
Und all die Kriege und Kämpfe, sie sind vorbei, vielleicht hast du
bereits eine Familie gegründet oder du suchst noch nach deinem Glück.
Doch die Garantie, dass du es bekommst,
nach all den schlimmen Erfahrungen deiner Jugend, die ist dir sicher.[/center]

[size=9]At the end - at the end
Who am I living for?
At the end - at the end
Who am I living for?

Heavy is the head that wears the crown
Don’t let the greatness get you down
Heavy is the head that wears the crown
Don’t let the greatness get you down

I can see the writing on the wall
I can’t ignore this war
At the end of it all
Who am I living for?[/size]

[center]Harry Potter – Hat er endlich Ruhe gefunden?
Mit Ginny Weasley verheiratet in einem Haus und drei gesunden Kindern,
ist das sicherlich ein wunderbares Leben!

Ron Weasley – Glücklicher kann man doch nicht sein?
Er hat seine wahre Liebe gefunde und mit ihr eine kleine Familie gegründet!

Hermine Granger – verheiratet und glücklich?
Sicherlich, mit Ron Wealsey an der Seite und zwei Kindern namens Rose & Hugo!

Und wie vergeht dein Leben neunzehn Jahre später?[/center]

[size=9]I can see the writing on the wall
I can’t ignore this war
At the end of it all
Who am I living for?

At the end - at the end
Who am I living for?
At the end - at the end
Who am I living for?[/size]

[center][url=http://time-after.forumieren.de]Welt von ‘Time After‘[/url]
[url=http://time-after.harrypotter-forum.com/t1-geschichte#1]Geschichte[/url] & [url=http://time-after.harrypotter-forum.com/t220-es-war-einmal#242]Was bisher geschah?[/url]
[url=http://time-after.harrypotter-forum.com/t2-hausordnung]Hausordnung 'Allgemeines'[/url] & [url=http://time-after.harrypotter-forum.com/t3-hausordnung]Hausordnung ‘England‘[/url]
[url=http://time-after.harrypotter-forum.com/t339-gesuchte-zauberer]Gesuchte Zauberer[/url] & [url=http://time-after.harrypotter-forum.com/t4-vergebene-zauberer#4]Vergebene Zauberer[/url] & [url=http://time-after.harrypotter-forum.com/t397-freigegebene-zauberer#819]Vergebene Avatare[/url]

[url=http://time-after.harrypotter-forum.com/][img]http://i66.servimg.com/u/f66/14/96/73/34/harry_10.jpg[/img][/url]
[/color][/center][/td][/tr][/table]
Nach oben Nach unten
Ava
Gast



BeitragThema: Crucio- I am not sorry for your pain   Di Jun 21, 2011 6:46 am





Crucio
I’m not sorry for your pain



I don't like what I see so I say goodnight.
Don't wake me cause I'm dreaming in color.
Black and white is not my friend.


In Nacht und Nebel tauchen immer mehr Gestalten auf. Sie tragen weite Umhänge und Masken, so dass sie sich nicht ein Mal gegenseitig erkennen würden, begegneten sie sich im Alltag. Dabei verfolgen sie alle ein gemeinsames Ziel: Die Reinigung der Zaubererwelt. Es sollte wieder die Welt der reinblütigen Familien sein...
Und sie scheinen Erfolg zu haben. Auf der einen Seite gewinnt die Gruppe um einen Zauberer, der sich selbst Voldemort nennt, immer mehr Einfluss. Auf der anderen Seite wächst die Angst in der Bevölkerung. Die Todesser machen durch Angriffe wie den auf das Sonnenwendefest in der Winkelgasse von sich reden. Menschen verschwinden, werden verschleppt, ermordet.

I've never been so deep inside a shadow.
I've never been so insecure of what I know.

Es geht das Gerücht um, Albus Dumbledore sei der Einzige, vor dem „der, dessen Name nicht genannt werden darf“ Angst hat. Aber, was kann ein Mann alleine schon gegen einen anderen mit einer Gruppe Anhänger ausrichten? Wenig… Man bräuchte Menschen, die sich gegen die Todesser stellen wollen. Die bereit sind, ihr Leben zu riskieren, damit die die magische Welt nicht von Voldemort beherrscht wird: Die Mitglieder des Phönixordens.

Hogwarts sollte, mit Professor Dumbledore als Schulleiter, der sicherste Ort für Muggelgeborene sein. Trotzdem werden wahrscheinlich nicht alle Schüler aus den Sommerferien zurückkehren.
Doch abgesehen davon scheint das Leben in Großbritanniens berühmter Zauberschule seinen gewohnten Gang zu gehen: Hausaufgaben, Quidditch, Kampf um den Hauspokal, Streiche und Nachsitzen, Jahresabschlussprüfungen...

Vielleicht haben sich die Berufswünsche des einen oder anderen geändert. So viele Bewerbungen wie in diesem Jahr hatte die Aurorenakademie noch nie und sie haben auch mehr Studenten angenommen. Doch nicht alle werden die Ausbildung schaffen und wie viele meinen es ernst? Wer ist nur im Auftrag des dunklen Lords da?


I gotta figure it out, I need a story to tell.
Where is the feeling I long for?
I've gotta figure it out, before i lose you, love.


S h o r t f a c t s »
  • Wir spielen im Jahre 1978

  • Der Jahrgang der Rumtreiber hat grade einen Abschluss gemacht

  • Voldemort und die Todesser vergrößern Macht und Einfluss

  • Durch den Zaubereiminister erlangen sie Kontrolle über das Ministerium

  • Dumbledore hat eine Widerstandsbewegung gegründet (den Orden des Phönix)

  • Vermisstenmeldungen und Morde Muggelstämmiger häufen sich

  • Nur in Hogwarts ist die Welt noch in Ordnung




- "FSK 14"-Rating mit „NC 17“-Area - Ortstrennung - Mindestpostinglänge von 1300 Zeichen - Harry-Potter-RPG -
lyrics: Erin McCarley - Gotta Figure It Out


L i n k s »
- - - - - - -

Nach oben Nach unten
Hermine
Gast



BeitragThema: Rise of the Death Eaters    Mo Jul 11, 2011 2:51 am

Auch wenn ihr momentan etwas inaktiv seit, nehmen wir an Wink

_____________________________


Code:
[font=Century Gothic][center]
[url=http://harrypotterhp-17.forumieren.com/forum.htm][img]http://i62.servimg.com/u/f62/13/92/88/29/totess10.jpg[/img][/url]
[size=18][b]Aufstieg der Todesser
[/b][/size]
Damals, vor 12 Jahren, geschah etwas, etwas Unerklärliches. Wie konnte es kommen, dass ein einjähriger Junge den als unbesiegbar geltenden Lord Voldemort besiegte? Ja sogar tötete? War es Zufall? Nein. In diesem Punkt waren sich alle einig. Doch was war es dann? Hatte der Junge außergewöhnliche Fähigkeiten? War womöglich eine bislang gänzlich unbekannte, vielleicht sogar uralte Magie im Spiel? Noch heute streiten sich viele Hexen und Zauberer darüber. Auch die früheren Anhänger Lord Voldemorts.

Düstere Gerüchte gehen in der Zaubererwelt um, Gerüchte, die engsten Vertrauten Lord Voldemorts würden sich wieder, nach 12 Jahren der Pause, zusammenfinden um die Schreckensherrschaft weiter zu führen. Und tatsächlich: Eine kleine Gruppe von Todessern hat sich zusammengefunden, um einen ebenso wahnsinnigen wie genialen Plan in die Wirklichkeit umzusetzen. Lange hatten sie darüber gebrütet, Informationen mit nicht ganz konventionellen Mitteln beschafft und ihre Schar von treuen Ergebenen stetig vergrößert.
Doch es kommt ein Tag, an dem man keine Informationen mehr bekommt, es kommt ein Tag, an dem man keine neuen Anhänger werben kann. Es kommt ein Tag, an dem man den Plan in die Wirklichkeit umsetzen muss. Und dieser Tag ist gekommen. Der Aufstieg der Todesser kann beginnen. Überall sind ihre Spitzel, stiften unbemerkt Chaos. Wichtige Unterlagen verschwinden, Briefe kommen nicht an. Der Tagesprophet wird sabotiert.
Doch langsam dringt die Sache an die Öffentlichkeit. Man redet von einem zweitem Lord Voldemort, einen noch grausameren, noch stärkeren. Er sei über jegliche Form von Magie erhaben, habe jeden Pfad der Magie selbst betreten. Doch wer ist dieser Mann? Handelt es sich dabei vielleicht auch einfach nur um Lord Voldemort persönlich, der von den Toten auferstanden ist?


[size=18][b][img]http://i62.servimg.com/u/f62/13/92/88/29/eckpun10.png[/img][/b][/size][size=13]
x Wir spielen ab dem 3 Schuljahr von Harry | Schuljahr 1993/1994
x Alle Menschen die bereits gestorben sind bleiben Tod
x Es gibt keine Wiedergeburt oder Auferstehung
x Wir schreiben in der 1. und 3. P. Singular
x Wir spielen mit Charakter aus dem Buch aber auch mit erfundenen Charakter
x Das Forum besteht seit mehr als 2 Jahre
x FSK 12 | kein Rating[/size]



[img]http://i62.servimg.com/u/f62/13/92/88/29/links10.png[/img]
[size=13]
[url=http://harrypotterhp-17.forumieren.com/forum.htm]FORUM[/url]
[url=http://harrypotterhp-17.forumieren.com/einleitung-f56/]DER ROTE FADEN[/url]
[url=http://harrypotterhp-17.forumieren.com/news-nouns-f53/]NEWS & NOUNS[/url]
[url=http://harrypotterhp-17.forumieren.com/f52-plot]PLOT[/url]
[url=http://harrypotterhp-17.forumieren.com/f8-regeln]REGELN[/url]
[url=http://harrypotterhp-17.forumieren.com/schwarzes-brett-f3/]SCHWARZES BRETT[/url]
[url=http://harrypotterhp-17.forumieren.com/gesuche-f42/]GESUCHE[/url]
[/size]

Kleiner Button fürs Portal:
[url=http://harrypotterhp-17.forumieren.com/forum.htm][img]http://i48.tinypic.com/120l89i.png[/img][/url][/center][/font]
Nach oben Nach unten
Leonard Dragan



ANZAHL DER ZAUBERSPRÜCHE : 7
IN ENGLAND SEIT : 20.08.11

BeitragThema: Re: Bestätigungen   Sa Aug 27, 2011 5:22 am

Wir haben euch schon vor ner Weile bestätigt... hier kommt (trotz Inaktivität) dann auch die Rückanfrage. ^^ In der Hoffnung, dass ihr in ein paar Monaten wieder auf die Beine kommt. Smile

lg, Leon (Steffi, Jesse J.)



hier gehts zum Forum...

"Er hat euch angegriffen?" Ryan Catrall musterte Lasse mit besorgter Miene.
Lasse nickte kurz, zuckte mit den Schultern und ein harmloses Lächeln huschte über seine noch fast jugendliche Miene.
"Ja, in der Tat. Aber keine Sorge: Sophie geht es gut und der Werwolf wird uns nicht mehr belangen."
"Warum haben sie mit ihm geredet?" Cassiopeia Trelawney sah den Lehrer eindringlich an.
"Ich habe ihn fort geschickt. Ihm klar gemacht, dass er sich hier besser nicht mehr blicken lässt." Lasses Lächeln verblieb auf seiner Miene. Unverändert.
"Warum hast du dem Ministerium nicht bescheid gegeben?" Adrian Catrall sah ihn stirnrunzelnd an.
"Ihr wisst doch, dass ich vor Mord und Todschlag nicht zu haben bin."



Zwei Generationen sind vergangen, seitdem Lord Voldemort vernichtend geschlagen wurde. Nachdem sich jene Magier, die sich mit der Schwarzen Magie eingelassen haben, in alle Himmelsrichtungen verstreuten. In Nebel, in Vergessenheit. Aber die heutige Zeit hat ihre eigenen Gesichter, ihre eigenen Gefahren.

"Die Schwarze Magie gibt es nicht mehr.
Niemand würde sie noch verwenden - unsere Kontrolle sind zunehmend besser geworden und
Voldemorts Fall hat ein für allemal gelehrt - dass das Gute siegt. Und wir sind das Gute."


Es gibt eine Zaubererrat im Ministerium, der über alle Dinge entscheidet.
Sie haben die Schulregeln geändert, die Fächer... Professor Binns wurde abgesetzt, weil das Unterrichten durch Geister jetzt unzulässig ist.

"Habt ihr von dem Auroren gehört, der rausgeschmissen wurde? Antoine Lestrange?
Man verträgt oben wohl keine Kritik mehr."

MISSTRAUEN...
GEHEIMNISSE...
MACHT...


"Die Werwölfe haben sich zurückgezogen...
eine Ebbe, auf die nur eine Flut folgen kann."
"Seitdem die Viecher getötet werden dürfen, sind sie fast ausgerottet."
"Wir sind auch Menschen! Ich bin immer einer gewesen, bin ich es weniger,
weil mich etwas gebissen hat?! Ich habe auch Familie... Frau und Kinder!"
"Wenn diese Tierschützer und Humanisten sich für sie einsetzen,
sollte man sie gleich mit wegsperren!"

In einer Welt, in der der Rat herrscht, zu Blindheit verurteilt, in der Schwarz und Weiß in Gemischt-Grau übergehen und man niemandem mehr trauen kann... gibt es immer noch Hoffnung und jene, die an das Gute glauben, in Menschen, Magiern und Wölfen.

In einer Welt wie dieser, sollte Voldemorts wahrer Erbe doch leichtes Spiel haben - oder nicht?


Verlauf (anhand des Beispiels der Familie Potter):

1977: James Potter, 7. Klasse
1991 - 1998: Harry Potters Schulzeit
2017-2024: James Sirius Potter Schulzeit
2035 - aktuell (2042): James Potter Juniors Schulzeit


#Dies ist ein Harry Potter - RPG
#Wir sind 14+ geratet, erotische oder gewalttätige Szenen werden in den FSK 18 Bereich verlegt, gewaltverherrlichende Szene sind unerwünscht.
#Wir schreiben das Jahr 2042 (die Zeit, in der die Enkel von Harry und ko in Hogwarts zur Schule gehen)
#Hogwarts wird, wie bereits zur Zeit der Gründer des Schule, von vier gleichberechtigten Schulleitern geführt
#Allerdings untersteht es den Regelungen und Bestimmungen des Zaubereiministeriums, das im Moment Schulpolitik als eines ihrer wichtigsten Felder betrachtet. Nicht nur, dass der Lehrplan vorgegeben ist und die Prüfungen vom Ministerium gestellt werden - die Lehrer müssen sich auch mitunter Überprüfungen des Unterrichtes und Befragung zu ihrer Ansicht die Veränderungen betreffend gefallen lassen


Gesucht:

#Egal ob Schüler eines der vier Häuser, Lehrer, Auroren, Voldemorts Erben, Ministeriumsangestellte und Ratsmitglieder, Werwölfe und deren Befürworter, bei uns wird alles gesucht, was gerne mal Rang und Namen hätte
#Freie Mitgestaltung der Storyline ist möglich und freut uns immer - eure Ideen werden also nach kurzer Absprache mit eingebunden.
#Gesuche des Teams und der Mitspieler findet ihr HIER.


Die neuen Erlasse des Zaubereiministeriums geben Anlass zu der Befürchtung, dass sich die Feindseligkeit gegenüber Muggelgeborenen und die Abneigung gegenüber Halbblütern nun doch bis ins Ministerium geschlichen hat. Bei Ausbildungsplatzfragen werden nun zum Beispiel jene bevorzugt, deren Familien schon lange für das Ministerium arbeiten - um "Traditionen zu schaffen" wie es heißt.

Während die offiziellen Meldungen verlauten lassen, dass die Werwolfpopulation zurückgeht meinen einige, dass das Gegenteil der Fall ist und immer wieder hört man Gerüchte darüber, dass Werwölfe sich im Untergrund zusammen schließen. Zum Teil soll es sich noch um die gemeinsamen Kämpfer aus Voldemorts Krieg handeln, von denen einige anscheinend entkamen.

Auch von schwarzer Magie wird noch geflüstert: Auch wenn das Zaubereiministerium die Auffassung vertritt, diese nach Voldemorts Tod besiegt zu haben. Doch einige sind sich sicher: Voldemorts Erben werden die irgendwann wieder hervortreten. Niemand ahnt, dass Voldemorts einziger Erbe bereits im Rat des Ministeriums sitzt.

Dass die echten Gefahren bestritten werden (Werwölfe, Schwarze Magie) und man stattdessen die Auroren auf die Jagd nach jenen schickt, die die neuen Regularien des Ministeriums nicht einhalten, sorgt dort für Unruhe und Unzufriedenheit. Einige haben ihren Beruf niedergelegt, andere sind wegen allzu offener Worte suspendiert worden. Die Handlungsfähigkeit ist gleich null.

Aufgrund der Entwicklungen haben sich hier und da bereits Widerstände gegen das neue Ministerium geregt - welche über Flugblätter und Worte in diversen Zeitungen offenkundig machen, was ihnen nicht passt. Zum Teil stellen diese sich auch gegen verschärfte Regelungen bei der Werwolfjagd und plädieren für mehr Menschlichkeit denen gegenüber, die auch einmal Menschen waren. Sie leben gefährlich - weil sie dem Ministerium ein ständiger Dorn im Auge sind und die Gefahr, welche von den Wölfen ausgehen könnte womöglich unterschätzen.

Zum Weiterlesen...

Weitere Meinungen zur aktuellen Lage, siehe HIER.

Gesellschaftliche / politische Entwicklung und wie es zur heutigen Lage kam, siehe HIER.

Und wenn ihr wissen wollt, wer in der Schlacht um Hogwarts gestorben ist und wie die dritte Generation aussieht (jene, welche die Eltern eurer Schüler sein können, oder aber als Erwachsene selbst gespielt werden können) dann könnt ihr dies HIER nachlesen. Genaueres über einzelne Personen findet ihr im Harry Potter wiki - Selbsterdachtes ist aber bei uns, solange es den offiziellen Angaben nicht widerspricht, sondern diese ergänzt, auch gerne gesehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bestätigungen   Heute um 7:37 am

Nach oben Nach unten
 
Bestätigungen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Face your Fear ::  :: Unsere Verhandlungen-
Gehe zu: